Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gottesdienst: Trauer um verstorbene Kinder
Gifhorn Gifhorn Stadt Gottesdienst: Trauer um verstorbene Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 07.12.2015
Am nächsten Sonntag: Zum Gedenken an verstorbene Kinder findet ein Gottesdienst statt. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige
Gifhorn

Der Gottesdienst wird gestaltet von Inna Hauer-Zimmermann (Diakonisches Werk), Jeanette Ehlers (Hospizarbeit Gifhorn), Altfrid-Pastoralreferent Martin Wrasmann und Schulpastorin Dr. Christiane-Barbara Julius.

„Noch einmal deinen Namen hören“: Durch das Verlesen der Namen der verstorbenen Kinder wie auch durch das Anzünden von Kerzen sollen in diesem Gottesdienst Zeichen der Hoffnung gesetzt werden. Musikalische Akzente setzt in der Veranstaltung der neue Kreiskantor Raphael Nigbur (Orgel). Er wird bon Stepahn Hüther (Saxophon) unterstützt. Im Anschluss gibt es ein Gespräch unter der Empore in der Nicolai-Kirche.

Sie galt als die „Queen of Gospel“: Mahalia Jackson, deren Leben von der Konzertdirektion Landgraf in einem Musical verewigt worden ist.Die Stadthalle Gifhorn war beim Musical über die Sängerin ausverkauft.

07.12.2015

Westerbeck. Großalarm an der IGS Sassenburg: Versprühtes Pfefferspray legte am Montagvormittag den Unterricht an der Gesamtschule bei Westerbeck lahm und sorgte für ein Großaufgebot an Einsatzkräften. 16 Schüler kamen ins Klinikum. Die Polizei ermittelte eine 13-jährige Schülerin als Verursacherin.

07.12.2015

Aus einem alten Plastikeimer stammt die Form - Fantasie ist gefragt und angesagt bei Christa Tschenschner aus Brenneckenbrück. Sie bietet Deko aus gegossenem Beton an. Erstmals gehörte sie zu den Kunsthandwerkerinnen, die am Sonntag im Gifhorner BSK ganz besondere Handwerkskunst präsentierten.

07.12.2015
Anzeige