Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Gott nahe sein und Gemeinschaft erleben

Gifhorn Gott nahe sein und Gemeinschaft erleben

Erneut lange Nacht der Kirchen in Gifhorn: Nach erfolgreichem Start 2011 legte die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen Gifhorn am Freitag nach.

Voriger Artikel
Unfall mit vier Autos
Nächster Artikel
BMW-Fahrer (44) demoliert drei Autos

Buntes Programm: Auch viel Musik gehörte zum Angebot der langen Nacht der Kirchen von sieben Gemeinden in Gifhorn. Mit kurzen Andachten begann die Veranstaltung am Freitag überall.

Quelle: Chris Niebuhr

Mit von der Partie waren sieben Gemeinden (Adventgemeinde, Epiphanias, Philippus, Martin Luther, Paulus, St. Nicolai, evangelisch-freikirchliche Gemeinde), an acht Orten gab‘s Programm. Das Motto lautete „Gott nahe zu sein ist mein Glück“ - aus Psalm 73.

Es gab Musik und Tanz, Theater und Film, Ruhe, Meditation, Backen, Vorträge und Texte. Eine Idee der langen Nacht ist es, sich das Programm selbst zusammen zu stellen. Entweder man verweilt längere Zeit in einer Gemeinde oder wechselt regelmäßig von einem Veranstaltungsort zum nächsten.

Den Auftakt machten überall zeitgleich kurze Andachten. In der Martin-Luther-Gemeinde wünschte Pastor Andreas Behr gute Begegnungen - mit anderen Menschen, Kultur und Gott. Auch den Schlusspunkt markierten alle gemeinsam: Es gab erneut Andachten gegen 23 Uhr mit Reisesegen für den Heimweg. Rund 200 Helfer und Mitwirkende waren beteiligt.

Die Gifhorner Marita und Ferdinand Heller nahmen gern teil. Marita Heller: „Ich möchte die Gemeinschaft erleben und bin aus Interesse dabei.“ Ferdinand Heller fand es wichtig, sich gegenseitig in den Kirchen zu besuchen. Er sei durch den Kirchenvorstand in St. Nicolai mit den Kirchengemeinden verbunden.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr