Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gott nahe sein und Gemeinschaft erleben
Gifhorn Gifhorn Stadt Gott nahe sein und Gemeinschaft erleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 28.09.2014
Buntes Programm: Auch viel Musik gehörte zum Angebot der langen Nacht der Kirchen von sieben Gemeinden in Gifhorn. Mit kurzen Andachten begann die Veranstaltung am Freitag überall. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Mit von der Partie waren sieben Gemeinden (Adventgemeinde, Epiphanias, Philippus, Martin Luther, Paulus, St. Nicolai, evangelisch-freikirchliche Gemeinde), an acht Orten gab‘s Programm. Das Motto lautete „Gott nahe zu sein ist mein Glück“ - aus Psalm 73.

Es gab Musik und Tanz, Theater und Film, Ruhe, Meditation, Backen, Vorträge und Texte. Eine Idee der langen Nacht ist es, sich das Programm selbst zusammen zu stellen. Entweder man verweilt längere Zeit in einer Gemeinde oder wechselt regelmäßig von einem Veranstaltungsort zum nächsten.

Den Auftakt machten überall zeitgleich kurze Andachten. In der Martin-Luther-Gemeinde wünschte Pastor Andreas Behr gute Begegnungen - mit anderen Menschen, Kultur und Gott. Auch den Schlusspunkt markierten alle gemeinsam: Es gab erneut Andachten gegen 23 Uhr mit Reisesegen für den Heimweg. Rund 200 Helfer und Mitwirkende waren beteiligt.

Die Gifhorner Marita und Ferdinand Heller nahmen gern teil. Marita Heller: „Ich möchte die Gemeinschaft erleben und bin aus Interesse dabei.“ Ferdinand Heller fand es wichtig, sich gegenseitig in den Kirchen zu besuchen. Er sei durch den Kirchenvorstand in St. Nicolai mit den Kirchengemeinden verbunden.

cn

Weyhausen. Zu einem Auffahrunfall mit beträchtlichen Folgen kam es am Sonnabendnachmittag gegen 14.30 Uhr an einer roten Ampel auf der B 188 in Höhe des Autobahnzubringers zur A39. Dabei wurden acht Personen leicht verletzt und zur Untersuchung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Vier Fahrzeuge wurden beschädigt.

28.09.2014

Ehrung mit Verspätung: Für ihren Einsatz beim Hochwasser im Juni 2013 bekamen am Freitagabend zahlreiche Helfer von Feuerwehr und DRK aus dem Kreis Gifhorn Medaillen und Urkunden überreicht.

28.09.2014

Isenbüttel. Unfallflucht in Isenbüttel: Ein VW Fox wurde am Samstag gegen 9.10 Uhr auf dem Rewe-Parkplatz beschädigt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

28.09.2014
Anzeige