Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Gmyrek zieht eine Charge Mettwurst zurück

Rückrufaktion Gmyrek zieht eine Charge Mettwurst zurück

Salmonellen sind in einer Charge der Frühstücksmettwurst von Gmyrek aufgetaucht, das Produkt wurde zurückgerufen.

Voriger Artikel
Nachtbaustelle reißt Bahnhofs-Anwohner aus dem Schlaf
Nächster Artikel
XXL-Wasserbälle, Tauch-Limbo und Volleyball

Rückrufaktion: Gmyrek zieht eine Charge Mettwurst aus dem Verkehr.
 

Quelle: Dpa

Gifhorn.  Die Gifhorner Wurstfirma Gmyrek ruft wegen Salmonellen eine Charge ihrer Frühstücksmettwurst zurück. Betroffen sei die „Heidemetzger Frühstücksmettwurst nach Art einer Zwiebelmettwurst“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 25.07.2017, teilte die Firma mit. Die Salmonellen seien bei Kontrollen festgestellt worden. Die betroffenen Artikel, in weiten Teilen Deutschlands von Rewe vertrieben, seien mittlerweile aus dem Handel genommen worden. Kunden können das entsprechende Produkt auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren Einkaufsstätten zurückgeben und erhalten nach Angaben des Herstellers den vollen Kaufpreis zurück.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Kommt es zur Neuauflage der Großen Koalition?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr