Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Glockenkette zum 50-Jährigen
Gifhorn Gifhorn Stadt Glockenkette zum 50-Jährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 08.06.2014
Besonderes Geburtstagsständchen: Zum 50-jährigen Bestehen der Thomaskirche wird es eine 7,7 Kilometer lange Glockenkette geben.
Anzeige

Die Idee: es soll eine 7,7 Kilometer lange Glockenkette entstehen. Und dazu gleich die gute Nachricht: „Die Kette ist dicht“, freut sich der Pastor. Die Glockenkette soll vom nördlichen Ortsschild des Moordorfes aus Richtung Schönewörde kommend bis zur Bundesstraße 188 beim Gasthaus Neuhaus gebildet werden. „Alle 100 Meter steht ein Glockenposten. Dafür sind 77 Leute nötig, die haben wir jetzt zusammen“, sagt Freese.

Die 7,7 Kilometer lange Strecke wurde dazu in acht Abschnitte eingeteilt. Für jeweils einen Kilometer ist ein so genannter Glockenhauptwart zuständig. Der ist dafür verantwortlich, dass wirklich alle 100 Meter eine Glöcknerin oder ein Glöckner Aktion ist. „Da halten wir uns genau an die Leitpfosten mit den Straßenkilometerangaben“, so Freese. „Die Glöckner bekommen jeweils ein Schild, auf dem ihre genaue Position steht.“ Als „Glockenhauptleute“ übernehmen mehrere Privatleute, aber auch die Feuerwehr Triangel, der Schützenverein Neudorf-Platendorf und die evangelisch-freikirchliche Gemeinde die Organisation der Strecke.

Geläutet wird am Samstag, 28. Juni, von 18 bis 18.20 Uhr. Und alle, die Lust haben, können sich gern noch einreihen zum Geburtstagsläuten für die Thomas-Kirche. Voraussetzung: Die Glöcknerinnen und Glöckner müssen ihre eigene Kuh-, Weihnachts-, Tisch- oder Schiffsglocke mitbringen. „Alles was bimmelt, ist erlaubt“, so Freese.

cha

Anzeige