Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Glatteisunfälle im Landkreis: Fünf Verletzte

Landkreis Gifhorn Glatteisunfälle im Landkreis: Fünf Verletzte

Leiferde/Rethen. Fünf Verletzte und hohen Sachschaden gab es bei drei Glatteisunfällen gestern Morgen im Südkreis.

Voriger Artikel
Blumenstraße: 26-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt
Nächster Artikel
Stimmungsvoll in den Advent

Glatteisunfälle im Landkreis: Ein Passat wurde zwischen Leiferde und Hillerse in den Straßengraben geschleudert.

Quelle: Schaffhauser

Zwei der Unfälle ereigneten sich auf der L 320 zwischen Leiferde und Hillerse. Ein 35-Jähriger war gegen 6.30 Uhr mit seinem VW Passat in Richtung Leiferde unterwegs, in der Kurve kam ihm ein Rumäne (34) mit einem Kleintransporter entgegen. Dieser rutschte laut Polizei wegen unangepasster Geschwindigkeit in den Gegenverkehr, drückte den Passat regelrecht in den Graben und landete selbst auf der anderen Straßenseite auf einem Feld. Beide Fahrer kamen leicht verletzt ins Klinikum Gifhorn.

Die Feuerwehren als Leiferde, Hillerse und Dalldorf waren mit knapp 30 Mitgliedern im Einsatz – und konnten anschließend wenige Hundert Meter weiter noch einmal aufräumen: Denn gegen 8.10 Uhr krachte ein Landrover samt Anhänger gegen einen Baum.

Dessen Fahrer (24) war in Richtung Hillerse unterwegs, als er hinter einer Nebelwand plötzlich den Stau vor dem Unfall sah und bremste. Dabei verlor der Gifhorner die Kontrolle über sein Gespann. Er wurde beim Aufprall mit der Fahrerseite gegen den Baum schwer, sein 27-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Das Baumaterial auf dem Anhänger verteilte sich auf der ganzen Fahrbahn. Die L 320 musste zum Aufräumen zwei Stunden gesperrt werden.

Zu schnell auf spiegelglatter Straße war auch ein 35-Jähriger aus Grassel unterwegs, den es um 7.05 Uhr zwischen Rethen und Groß Schwülper von der L 321 trug. Sein Suzuki überschlug sich dabei, der Mann wurde leicht verletzt.

cs/rtm

Dieser Text wurde aktualisiert!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr