Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorns Tag der Senioren: Spende für guten Zweck
Gifhorn Gifhorn Stadt Gifhorns Tag der Senioren: Spende für guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 03.06.2016
Tolle Sache: Der Kinderhilfsfonds Kleine Kinder immer satt und die AZ-Aktion Helfen vor Ort profitieren vom Tombola-Erlös des Tages der Senioren. Quelle: Lea Rebuschat
Anzeige

„Das war wirklich wieder eine tolle Veranstaltung“, strahlte Elke Wiegmann, Chefin des Seniorenbeirates. Viele ehrenamtliche Helfer und Spender hätten zum Erfolg beigetragen - und auch die Riesen-Tombola unterstützt.

„Durch den Verkauf der Lose haben wir 2030 Euro eingenommen“, berichtete Wiegmann. Mit einer Spende von 100 Euro habe das Küchenstudio „Meine Küche, meine Räume“ die Einnahmen aus dem Losverkauf aufgestockt, bedankt sich Wiegmann.

Bereits zum dritten Mal unterstütze der Gifhorner Seniorenbeirat mit dem Tombola-Erlös soziale Hilfsprojekte in der Stadt Gifhorn, erinnerte die Chefin des Seniorenbeirates.

„Im Beirat haben wir gemeinsam überlegt und dann entschieden, dass wir das Geld in diesem Jahr Kinderhilfsprojekten zur Verfügung stellen wollen“, erklärte Wiegmann im Beisein von Bürgermeister Matthias Nerlich und Fachbereichsleiter Dr. Klaus Meister.

„Wir werden das Geld für Gewaltpräventions-Projekte an Gifhorner Schulen einsetzen“, bedankte sich Holger Ploog vom Kinderhilfsfonds für die 1065-Euro-Spende.

„Das Geld können wir gut gebrauchen“, freute sich auch Nina Siebert von der AZ-Akton Helfen vor Ort. Es helfe bei der Finanzierung von Tages- und Klassenfahrten.

ust

Gifhorn. Schnapszahl-Daten bescheren Gifhorns Standesamt jedes Mal einen großen Ansturm von heiratswilligen Paaren. „Das ist auch in diesem Jahr wieder so“, sagt Leitende Standesbeamtin Melanie Ritterbusch. Die Termine am 6.6.2016 und am 16.6.2016 seien bereits wieder „gut gebucht“.

05.06.2016

Ettenbüttel. Blockheizkraftwerke, Straßensanierung, Kita-Kosten, neue Bestattungsformen oder Gründung einer Wohnungsbaugesellschaft: Mit einer üppigen Tagesordnung beschäftigt sich der Samtgemeinderat Meinersen am Donnerstag, 16. Juni, ab 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Ettenbüttel.

05.06.2016

Kreis Gifhorn. Der Landkreis Gifhorn ist vergleichsweise sicher. Das geht aus einer Veröffentlichung von Spiegel online hervor, die sich mit der Kriminalitätsstatistik 2015 für Deutschland befasst.

05.06.2016
Anzeige