Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Gifhorns Tag der Senioren: Spende für guten Zweck

AZ-Initiative Helfen vor Ort Gifhorns Tag der Senioren: Spende für guten Zweck

Gifhorn. Alt hilft Jung: Vom Tombola-Erlös des 18. Tages der Senioren profitieren die AZ-Aktion Helfen vor Ort und der Kinderhilfsfonds Kleine Kinder immer satt. Beide Einrichtungen teilen sich die stattliche Summe von 2130 Euro. Die Scheckübergabe fand gestern Vormittag im Gifhorner Rathaus statt.

Voriger Artikel
Ansturm auf Standesamt an Schnapszahl-Terminen
Nächster Artikel
Unfallverursacher mit vermutlich rotem Fahrzeug gesucht

Tolle Sache: Der Kinderhilfsfonds Kleine Kinder immer satt und die AZ-Aktion Helfen vor Ort profitieren vom Tombola-Erlös des Tages der Senioren.

Quelle: Lea Rebuschat

„Das war wirklich wieder eine tolle Veranstaltung“, strahlte Elke Wiegmann, Chefin des Seniorenbeirates. Viele ehrenamtliche Helfer und Spender hätten zum Erfolg beigetragen - und auch die Riesen-Tombola unterstützt.

„Durch den Verkauf der Lose haben wir 2030 Euro eingenommen“, berichtete Wiegmann. Mit einer Spende von 100 Euro habe das Küchenstudio „Meine Küche, meine Räume“ die Einnahmen aus dem Losverkauf aufgestockt, bedankt sich Wiegmann.

Bereits zum dritten Mal unterstütze der Gifhorner Seniorenbeirat mit dem Tombola-Erlös soziale Hilfsprojekte in der Stadt Gifhorn, erinnerte die Chefin des Seniorenbeirates.

„Im Beirat haben wir gemeinsam überlegt und dann entschieden, dass wir das Geld in diesem Jahr Kinderhilfsprojekten zur Verfügung stellen wollen“, erklärte Wiegmann im Beisein von Bürgermeister Matthias Nerlich und Fachbereichsleiter Dr. Klaus Meister.

„Wir werden das Geld für Gewaltpräventions-Projekte an Gifhorner Schulen einsetzen“, bedankte sich Holger Ploog vom Kinderhilfsfonds für die 1065-Euro-Spende.

„Das Geld können wir gut gebrauchen“, freute sich auch Nina Siebert von der AZ-Akton Helfen vor Ort. Es helfe bei der Finanzierung von Tages- und Klassenfahrten.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr