Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Gifhorns Mühlenmuseum startet in die Saison 2017

Die Saison ist eröffnet Gifhorns Mühlenmuseum startet in die Saison 2017

Das Internationale Mühlenmuseum in Gifhorn startet in die Saison und ist ab sofort bis zum 31. Oktober täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Voriger Artikel
Tonnentausch: Noch viele alte Behälter abzuholen
Nächster Artikel
Programm für den 4. Lauftag steht fest

Start in die Saison: Das Internationale Mühlenmuseum hat ab sofort bis zum 31. Oktober geöffnet. Es gibt auch Mitmach-Aktionen für Kinder.

Quelle: Sebastian Preuß

Gifhorn. „Wir haben uns dem Themenbereich Faszination Mühlentechnik verschrieben“, sagt Philipp Oppermann von der Museumsleitung. „Unser Gelände lädt zum Spazierengehen ein, bietet aber auch eine Fülle an Informationen über Geschichte und Funktion der ältesten Kraftmaschine der Menschheit“.

An keinem anderen Ort findet man eine derartige Vielfalt unterschiedlicher Mühlen, so Oppermann. Auf dem rund 15 Hektar großen Freigelände des nunmehr 37 Jahre alten Museums, das am 8. Mai 1980 eröffnet worden ist, gibt es 14 originalgroße Mühlen aus verschiedenen Ländern der Welt: Windmühlen aus Griechenland, Portugal, Spanien, Frankreich, Deutschland, Russland und der Ukraine sowie Wassermühlen aus Österreich, Serbien und Korea. Als Besonderheit gilt die Schiffmühle aus Ungarn, die als „schwimmende Wassermühle“ konstruiert ist.

Angetrieben durch Wasser- oder Windkraft, drehen sich ihre Flügel oder Wasserräder und vermitteln neben romantischen Gefühlen auch einen Eindruck von der harten Arbeit unserer Vorfahren zur Gewinnung des Grundnahrungsmittels Brot.

In der Ausstellungshalle des Museums entführen rund 50 maßstabsgerechte und naturgetreu gebaute Modell-Mühlen in die faszinierende Welt der Mühlentechnik. Der Dorfplatz des Mühlenmuseums lädt zudem zum Verweilen und Erholen ein. Wer am Ende eines Rundgangs Ruhe sucht, kann diese in der russisch-orthodoxen Holzkirche finden. Für Kinder bietet das Mühlenmuseum zudem verschiedene „Mitmach-Aktionen“ an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr