Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Gifhornerin schwitzt in zwei überhitzten Zügen

Gifhorn Gifhornerin schwitzt in zwei überhitzten Zügen

Das Klimaanlagen-Desaster der Deutschen Bahn haben auch Zugreisende aus Gifhorn zu spüren gekriegt. Andrea Jozwiak erwischte gleich zwei überhitzte Züge an einem Tag. „Nächstes Mal fahre ich mit dem Auto.“

Voriger Artikel
Wenn die laue Nacht zu laut wird: Nachbarn rufen gleich die Polizei
Nächster Artikel
Ampel führt nur auf das freie Feld

Hitzestau im ICE: Auch eine Gifhornerin hat das Klimaanlagen-Desaster der Deutschen Bahn am eigenen Leibe zu spüren bekommen – gleich in zwei Zügen.

Noch nie war die 22-Jährige so froh, den Bahnhof ihrer Heimatstadt wiederzusehen. Sie hat eine Schweiß treibende Odyssee für sechs Tage Holland hinter sich. Vor allem die Hinfahrt vor einer Woche hat sie in unguter Reiseerinnerung.
Während sechs Freundinnen problemlos mit einem IC nach Amsterdam kamen, nahm die in Magdeburg Studierende einen späteren Zug von Stendal. Der schaffte es ihr zufolge wegen defekter Klimaanlage nur bis Hannover. Dort stieg sie in einen ICE um. Kühler war es auch da nicht. Trost: „Wasser und Erfrischungstücher wurden gereicht.“ In Duisburg musste Jozwiak in einen Bus umsteigen, kurz vor Amsterdam war noch ein Fahrzeugwechsel nötig.
Bilanz: Statt vier habe sie zwölf Stunden Fahrt gehabt – und das im Hitzestau. „Ich werde auf jeden Fall der Bahn schreiben, dass ich mein Geld zurück haben will.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr