Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Gifhornerin (19) nach Autounfall in Lebensgefahr

Gifhorn/Wolfsburg Gifhornerin (19) nach Autounfall in Lebensgefahr

Nach dem Frontalzusammenstoß ihres Wagens mit einem Lastwagen auf der Abfahrt der A39, Wolfsburg-West, schwebt eine 19-Jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Gifhorn in Lebensgefahr. Zur Unfallaufnahme und zur Bergung der verunglückten Fahrzeuge musste die Auffahrt zur Richtungsfahrbahn Kassel bis zum Mittag gesperrt werden.

Voriger Artikel
Brutaler Überfall auf Kassierer (45): Mehrere Tausend Euro erbeutet
Nächster Artikel
Neue Flächen für Gewerbe

Nach dem Stand der Ermittlungen hat die Autofahrerin in einer Rechtskurve der Autobahnabfahrt auf regennasser Straße die Kontrolle über ihren Fox verloren und ist in den Gegenverkehr geschleudert. Dort prallte der Wagen mit der rechten Seite frontal gegen einen entgegen kommenden Autotransporter aus dem Emsland. Dessen 33 Jahre alter Fahrer leitete sofort eine Gefahrenbremsung ein und versuchte auszuweichen. Er konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Personenwagen nicht mehr vermeiden.

Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt am Unfallort wurde die 19-Jährige mit einem Rettungswagen sofort in die Klinik nach Wolfsburg gebracht.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Vorher wurden noch die auf dem Autotransporter stehenden sieben Neuwagen umgeladen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr