Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorner helfen bei Evakuierung in Braunschweig
Gifhorn Gifhorn Stadt Gifhorner helfen bei Evakuierung in Braunschweig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 12.04.2018
Braunschweig: Diese 250-Kilo-Bombe wurde in der Nacht zu Donnerstag entschärft- auch Hilfskräfte aus dem Kreis Gifhorn waren im Einsatz. Quelle: Feuerwehr Braunschweig
Braunschweig/Gifhorn

Der Alarm kam um 23 Uhr, berichtet Horst Kraemer von den DRK-Bereitschaften. „Wir waren mit 25 Einsatzkräften und 14 Fahrzeugen dabei. Es wurden Behinderten-Fahrzeuge, Mannschaftstransporter und Liegendtransport-Fahrzeuge benötigt.“ Aufgabe der Gifhorner Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) war es dann, die Evakuierten nach der Entschärfung wieder zurück zu bringen.

„Das war ein ganz schön großes Ding“, sagt Kraemer zu dem Evakuierungseinsatz. Immerhin 8400 Anwohner und 2000 Hotelgäste mussten zurück, nachdem der 250-Kilogramm-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg in der Nacht entschärft worden war. DRK-Kollegen aus Braunschweig, Wolfsburg, Salzgitter, Peine, Helmstedt und Hildesheim seien mit dabei gewesen. „Ein Riesenaufwand.“

Hilfskräfte waren vorab informiert

Aus heiterem Himmel kam der Einsatz für die Gifhorner SEG nicht, so Kraemer. „Unsere Helfer waren vorinformiert.“ Es habe jedoch erst so ausgesehen, als müssten sie nicht mehr ran, weil genug Kräfte in Braunschweig wären. Dann kam der Alarm doch noch. „Manche hatten sich gerade hingelegt.“

Mitten im Gewitterschauer sammelte sich das DRK auf dem B-4-Parkplatz bei Gifhorn. Kraemer: „Wir haben aus dem ganzen Landkreis Leute zusammen gezogen.“ Gegen 6 Uhr seien die letzten Kräfte heimgekehrt.

Von Dirk Reitmeister

Gifhorn Stadt Berufsbildende Schule 1 - Neue Ghana-AG hat viele Pläne

An der BBS 1 bereitet die neu gegründete Ghana-AG einen Austausch mit der St. Germain School vor. Mit „Abenteuer meines Lebens“ und „eintauchen in eine neue Kultur“ beschreibt die Schülerin Sharon Kathy Ehrenberg, Mitglied der neu gegründeten Ghana-AG, ihre Erwartungen an den deutsch-ghanaischen Schüleraustausch.

12.04.2018

In Sachen HipHop gehören die Teams des Gifhorner Tanzhauses zur deutschen Elite. Das hat sich erneut bei der Deutschen Streetdance-Meisterschaft des UDO-Verbands in Pforzheim gezeigt.

11.04.2018

In den juristischen Streit um die Zukunft mehrerer Spielhallen in Stadt und Kreis Gifhorn kommt Bewegung. Noch in diesem Monat sollen erste Entscheidungen fallen.

12.04.2018