Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Weihnachtsmarkt mit Märchen und Eisbahn
Gifhorn Gifhorn Stadt Weihnachtsmarkt mit Märchen und Eisbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 15.09.2018
Neuauflage: Nach dem Erfolg des Vorjahres gibt es beim Weihnachtsmarkt wieder eine Eisbahn. Quelle: Sebastian Preuß Archiv
Anzeige
Gifhorn

„Der Erlebnisbereich auf dem Marktplatz ist eine Bereicherung – wir halten daran fest“, sagt Martin Ohlendorf von der Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing GmbH (Wista).

Jeden Tag ein Märchen mit Gifhorn-Bezug

Mit Unterstützung des Ehrlich-Verlages und der AZ hat die Wista kleine und große Gifhorner dazu aufgerufen, ihre schönsten Märchen mit Gifhorn-Bezug niederzuschreiben. „Aus 24 dieser Geschichten entsteht ein Buch – daraus wird auf dem Weihnachtsmarkt und auch in der Nicolai-Kirche vorgelesen“, kündigt Ohlendorf an. Täglich um 17 Uhr werde sich das Erkerfenster des Kaufhauses Schütte für die Märchen-Autoren öffnen. „Auch eine musikalische Begleitung ist geplant“, so der Wista-Chef.

Weihnachtsmarkt-Eröffnung am 28. November

Eröffnet werde der Weihnachtsmarkt am 28. November, so Martin Ohlendorf. Bis zum 29. Dezember würden in der in der Fußgängerzone etwa 40 Stände aufgebaut, an denen sowohl weihnachtliche Angebote als auch kulinarische Spezialitäten zu finden seien. Gebrannte Mandeln, Glühwein, Bratwürste, Steaks und andere leckere Spezialitäten sorgten erneut für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher. Im Bereich des Ceka-Brunnens werde sich wieder die Bühne befinden, auf der ein abwechslungsreiches Programm von Musik-Acts bis zum Puppentheater geboten werde, so der Wista-Geschäftsführer.

Die Öffnungszeiten der Stände

Der Gifhorner Weihnachtsmarkt werde von Montag bis Samstag in der Zeit von 11 bis 19 Uhr und am Sonntag von 12 bis 19 Uhr öffnen. „Viele Stände nutzten jedoch auch schon im Vorjahr die Möglichkeit einer Öffnung bis 21 Uhr“, verweist Ohlendorf darauf, dass die Möglichkeit bestehe, die Kunden über die „verlässliche Öffnungszeit“ hinaus zu bedienen. Am 1. Weihnachtstag hat der Weihnachtsmarkt geschlossen, am 2. Weihnachtstag von 11 bis 19 Uhr geöffnet.

Die Eintrittspreise für die Eisbahn-Nutzung sind moderat: Erwachsene zahlen drei Euro, Kinder zwei Euro, Schlittschuhe können für zwei Euro ausgeliehen werden.

Von Uwe Stadtlich

Von wegen Herbst – jedenfalls nicht mehr 2018: Der künftige Zentrale Omnibusbahnhof vor dem Bahnhof Gifhorn Stadt wird wohl erst nach dem Ende des Winters in Betrieb gehen können. So jedenfalls die Prognose von Karsten Moritz aus der städtischen Bauverwaltung.

12.09.2018

Da stellen die Akteure und Kooperationspartner mächtig was auf die Beine. Zum Weltkindertag am Donnerstag, 20. September, startet von 15 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz der Grille in der Ludwig-Jahn-Straße in Gifhorn ein Kinderspielfest, das wohl keine Wünsche offen lässt.

12.09.2018

Die Ursache für den Brand am Dienstagnachmittag auf dem Gelände der Diakonie in Kästorf ist noch nicht geklärt.

12.09.2018
Anzeige