Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorner Schüler haben kreative Ideen
Gifhorn Gifhorn Stadt Gifhorner Schüler haben kreative Ideen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 28.03.2017
Promotion school: Gifhorner Schüler präsentierten ihre Geschäftsideen.
Anzeige
Gifhorn

Der Wettbewerb der Allianz für die Region GmbH hatte die Jugendlichen erneut dazu aufgerufen, ein eigenes Geschäftsmodell zu entwickeln. 80 Schülerinnen und Schülern der BBS 1 und des Humboldt-Gymnasiums präsentierten in der alten Kassenhalle der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg vor Fachexperten ihre Ideen. Eine Handyhülle mit Solarzelle, die den Akku auflädt oder ein Ständer, der bewegungseingeschränkten Personen beim Anziehen von Jacken hilft - das phantasievolle Spektrum war breit.

„Man merkt, dass sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr gewissenhaft auf diesen Tag vorbereitet haben“, sagt Florian Barnieck, Berater im FirmenkundenCenter Gifhorn der Sparkasse. Er bewertete gemeinsam mit seiner Kollegin Stefanie-Annette Meyer sowie den Projektleitern Dennis Tobias und Stefan Gediga (Allianz für die Region) die Konzepte.

„Die Workshops sind für uns ein spannender Moment, da die Schüler hier zeigen, wie sie aus ihrer ersten Idee ein vollständiges Geschäftsmodell entwickelt haben“, sagte Tobias.

Der Ideenreichtum ist in diesem Jahr besonders groß. Knapp 1000 Schüler der Region Braunschweig-Wolfsburg nehmen in 290 Teams aus 19 Schulen an der aktuellen Runde teil.

Am 6. April ist Einsendeschluss. Anschließend wird eine Jury alle eingereichten Konzepte begutachten und eine Auswahl treffen. „Die 45 Gruppen mit den besten Geschäftsideen werden auf drei Projektmärkte verteilt, um die Ideen weiter zu konkretisieren und zu finalisieren“, erläutert Tobias.

In den gestrigen Abendstunden kontrollierte die Polizei einen Mofafahrer in Weyhausen. Er hatte 2.64 Promille intus. In Gifhorn wurde eine Radfahrerin mit 1,82 Promille angehalten.

28.03.2017

Am 2. April ist es endlich wieder so weit! Die City-Gemeinschaft Gifhorn lädt in der Zeit von 13 bis 18 Uhr zum ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres ein.

28.03.2017
Gifhorn Stadt Gifhorner Ermittler hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung - Ungeklärter Mordfall aus dem Jahr 1994 erneut im TV

Der brutale und bisher ungeklärte Mord an einer unbekannten Asiatin 1994 bei Eickhorst steht im Mittelpunkt einer von Spiegel-TV produzierten Fernsehsendung für den Sender RTL 2. In dem Beitrag „Ungeklärte Fälle - Deine Hilfe zählt“ wird auch Gifhorns Ex-Kripo-Chef Jürgen Schmidt zu Wort kommen. 

27.03.2017
Anzeige