Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorner Polizei sucht Fahrradeigentümer
Gifhorn Gifhorn Stadt Gifhorner Polizei sucht Fahrradeigentümer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 01.11.2017
Die Polizei sucht die Besitzer dieser beiden Fahrräder. Quelle: Archiv
Gifhorn

Zeugen teilten der Polizei am vergangenen Mittwoch verdächtige Geräusche aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Borsigstraße mit. Als die Beamten dort eintrafen, stellten sie zwei Gifhorner im Alter von 21 und 22 Jahren in einem Kellerraum fest, die gerade dabei waren, zwei Fahrräder mittels einer Spraydose schwarz über zu lackieren.

Zur Herkunft der hochwertigen Fahrräder konnten die Männer nur wenig glaubwürdige Angaben machen. Eines der Fahrräder ist ein Mountainbike der Marke Performance, das andere ein Trekkingbike, Marke unbekannt.

Eigentümer gesucht

Die Polizei bittet die rechtmäßigen Eigentümer oder Hinweisgeber zu diesen, sich unter der Telefonnummer 05371/9800 zu melden.

Fahrrad 1:

Fahrrad 2:

ots

Gifhorn Stadt Ehrungen des Gifhorner Kreisverbandes - Meine: Goldene Ehrennadeln für Schützendamen

Der Saal im Restaurant Meynum in Meine war voll besetzt. 230 Schützinnen waren zum Kreisdamentreffen gekommen. Für viele gab es Ehrennadeln, darunter drei goldene.

31.10.2017
Gifhorn Stadt Hohe Auszeichnung für Gifhorner Jan Nicklas Banning - Ehrenamtlich engagiert: Preis für Kühl-Azubi

Jan Nicklas Banning gewinnt den deutschen „Athena Preis 2017“. Der angehende Kfz-Mechatroniker aus dem Autohaus Kühl in Gifhorn „engagiert sich seit Kindertagen ehrenamtlich und leistet damit einen überaus wertvollen Beitrag zu mehr Menschlichkeit“, betonte Jürgen Karpinski, Präsident des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe.

31.10.2017
Gifhorn Stadt Gifhorn: Vier Stadtkirchengemeinden laden gemeinsam ein - Gottesdienst zur Reformation in der Schlosskapelle

Mit einem gemeinsamen Gottesdienst begingen die vier Gifhorner Stadtkirchengemeinden Paulus, Nicolai, Martin Luther sowie Epiphanias am Dienstagabend den Reformationstag zum 500. Jubiläum. Die Kapelle im Schloss war bis auf den letzten Platz besetzt, viele Besucher wichen auf die beiden Emporen aus.

31.10.2017