Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorner Lions fördern Jugendaustausch
Gifhorn Gifhorn Stadt Gifhorner Lions fördern Jugendaustausch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 19.04.2018
Vorbereitungstreffen: Die Lions bieten Auslandscamps an – sieben Jugendliche aus dem Landkreis sind dabei. Quelle: Sebastian Preuß
Gifhorn

„Ihr werdet interessante Einblicke in die Lebensweise des Gastlandes erhalten, Neues kennenlernen und neue Freundschaften schließen“, versprach Günter Kraft. Der Beauftragte der Gifhorner Lions informierte die Schüler beim Vorbereitungstreffen im Otto-Hahn-Gymnasium (OHG).

Bei der Zusammenkunft gab’s erste Tipps und Hinweise für den Familienaufenthalt und die Zeit im Camp. Dort treffen die Gifhorner auf Jugendliche aus ganz unterschiedlichen Nationen.

Für das Jahr 2019 sind bereits jetzt Bewerbungen möglich

Für Lara-Sophie Hoppe (OHG) geht es nach Ungarn, Fenja Kleine-Brockmann (OHG) lernt Finnland kennen, Valentin Leander Kruse und Celina Pröve (beide OHG) reisen nach Australien. Leoni Senkbeil vom OHG erkundet Schweden, Lia Stelling (Humboldt-Gymnasium) freut sich auf einen Italien-Aufenthalt, für Benjamin Zittlau (Dietrich-Bonhoeffer-Realschule) geht’s nach Serbien. Eine Auslandsreise steht auch für seine Mitschüler David Neukirch und Philipp Wiest auf dem Programm.

„Der Lions-Club fördert seit Jahren Schulprojekte in der Region“, weist Kraft Schulen, Lehrer und die Jugendlichen auf die Unterstützungsmöglichkeiten und das interessante Angebot hin.

Für das Jahr 2019 seien bereits jetzt Bewerbungen möglich, ruft Kraft zum Mitmachen auf.Interessierte können sich per Mail unter jugendcamp@lions-gifhorn.de bewerben. Weitere Auskünfte erteilt auch Lions-Beauftragter Günter Kraft unter Telefon 0170-7634596.

Von unserer Redaktion

Hoher Sachschaden entstand am späten Mittwochabend beim Brand von zwei Traktoren auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Kästorf. Die Freiwillige Feuerwehr Kästorf löschte das Feuer. Den Einsatzkräften gelang es, ein Übergreifen der Meter hohen Flammen auf ein Scheunengebäude zu verhindern.

19.04.2018

Die Idee entstand beim pädagogischen Mittagstisch des Gifhorner Kinderschutzbundes: Weil dort seit 2004 Kinder aus verschiedenen Nationen betreut werden, gab’s am Mittwochnachmittag bereits zum dritten Mal ein Fest der Kulturen.

19.04.2018
Gifhorn Stadt Alarm im Hängelmoor - Brand in Mehrfamilienhaus

Alarm im Hängelmoor am Mittwochabend: Gifhorns Ortswehr war bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gefragt. Wieder einmal zeigte sich, dass Rauchmelder Schlimmeres verhindern.

18.04.2018