Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Gifhorner IGS-Schüler erlaufen 11.600 Euro

Gifhorn Gifhorner IGS-Schüler erlaufen 11.600 Euro

Gifhorn. Da haben sich die rund 420 Schülerinnen und Schüler aller drei Jahrgänge der IGS Gifhorn aber richtig ins Zeug gelegt: Rund um den Schlosssee sind sie gerannt für den guten Zweck, viele von ihnen gleich mehrfach. Deshalb konnten sie gestern rund 11.600 Euro an drei Institutionen überreichen.

Voriger Artikel
Im Unternehmenspark Süd wird‘s eng
Nächster Artikel
The Cashbags begeistern Countryfans

„Das hat ordentlich was gebracht“: 420 Schüler der IGS Gifhorn haben bei einem Sponsorenlauf 11.600 Euro für ihren Förderverein und die Flüchtlingshilfe eingeworben.

Quelle: Photowerk (sp)

„Es hat ordentlich etwas gebracht“, freut sich Carina Richter von der Schülervertretung bei der Scheckübergabe. Was sie zur Teilnahme am Sponsorenlauf angespornt hatte: „Was Gutes tun, anderen Menschen helfen.“ Liv Seyfried, auch von der SV, war nach zwölf Kilometern froh, am Ziel zu sein. Dennoch sagt sie jetzt noch: „Es hat Spaß gemacht.“

5600 Euro gingen gestern an den Förderverein der IGS, der das Geld zur Gestaltung des Außengeländes einsetzen will, sagt Claudia Ehlert. Hans Vogelsang von der katholischen Kirchengemeinde St. Altfrid und Tobias Zemke von der Diakonie in Kästorf nahmen jeweils 3000 Euro für die Flüchtlingshilfe entgegen. Sie wollen Spielplätze am Clausmoorhof erweitern und in Kästorf planen sowie die Kinderbetreuung unterstützen.

Über das Ergebnis des Laufs, an dem auch die Lehrerinnen und Lehrer als Läufer oder Helfer teilgenommen hatten, freute sich auch das Organisationsteam mit Sabrina Listemann, Darius Notzon, Stefanie Schult und Jan-Hendrik Kaffeya sowie Schulleiter Peter Mende.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr