Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Gifhorner Flieger im G20-Dauereinsatz

Bundespolizei-Standort stark eingebunden Gifhorner Flieger im G20-Dauereinsatz

Im Sicherheitskonzept rund um den G20-Gipfel in Hamburg spielt Gifhorn eine wichtige Rolle. Der Stützpunkt der Bundespolizei-Hubschrauber ist stark eingebunden. Es zeige sich einmal mehr, wie wichtig der Standort sei, sagt die Fliegerstaffel in Fuhlendorf, zu der Gifhorn gehört.

Gifhorn, Bundespolizei 52.49353 10.51652
Google Map of 52.49353,10.51652
Gifhorn, Bundespolizei Mehr Infos
Nächster Artikel
Unfall: Beim Wenden im Stau Bus übersehen

Bundespolizei-Hubschrauber im Einsatz: Der Standort Gifhorn hat sich schon bei Hochwasser-Hilfseinsätzen (Foto) bewährt und ist zurzeit wegen des G20-Gipfels stark eingebunden.
 

Quelle: Sebastian Preuß

Gifhorn.  Im Sicherheitskonzept rund um den G20-Gipfel in Hamburg spielt Gifhorn eine wichtige Rolle. Der Stützpunkt der Bundespolizei-Hubschrauber ist stark eingebunden. Es zeige sich einmal mehr, wie wichtig der Standort sei, sagt die Fliegerstaffel in Fuhlendorf, zu der Gifhorn gehört.

Normalerweise gehören fünf Hubschrauber zur Fliegerstaffel in Gifhorn, sagt stellvertretender Leiter Ingo Walter. „Wir haben jetzt mehr Metall in der Luft.“ Konkrete Zahlen, wie viele Maschinen und wie viel Personal am Wilscher Weg in diesen Tagen stationiert sind, nennt er nicht. Nur so viel: „Das ist jetzt deutlich mehr, mehr als das Doppelte.“ Die Besatzungen der Maschinen sind auf dem Horst untergebracht. Es gebe dort auch Raum darüber hinaus, weitere Einsatzkräfte unterbringen zu können. Das sei aber noch nicht aktuell.

Transport von Beamten, Aufklärungsflüge und Luftraumschutz über Hamburg zählt Walter als Aufgaben der Bundespolizei-Flieger auf. Verschiedene Fliegerstaffel-Standorte seien eingebunden, Gifhorn sei mit seiner Lage prädestiniert für diesen Einsatz. Nicht nur für den G20-Gipfel jetzt in Hamburg. Voriges Jahr wurde die Fliegerstaffel beim Obama-Besuch in Hannover gebraucht, 2013 starteten hier Hubschrauber zum Hochwasser-Hilfseinsatz an der Elbe. „Es stellt sich zunehmend heraus, dass Gifhorn genau richtig liegt“, sagt Walter. „Es zeigt sich von Woche zu Woche, dass es gut ist, diesen Standort zu haben.“ Auch bei den Fußball-Einsätzen an den Wochenenden. Für die Bundespolizei stehe Gifhorn – über Jahre gab es immer wieder Diskussionen um die Zukunft des Standorts – nicht in Frage. „Aus gutem Grund“, sagt Walter.

G20-Gipfel

G20-Gipfel: Auch Gifhorner Polizei ist im Einsatz.

Quelle: dpa (Archiv)

G 20: Auch Gifhorner Polizei dabei

Auch Beamte der Gifhorner Polizeiinspektion sind im G20-Einsatz, sagt Polizeisprecher Thomas Reuter. Aus einsatztaktischen Gründen nennt auch er keine Zahlen. „Sie sind Bestandteil der Braunschweiger Abteilung.“ Zu der gehören Beamte aus dem ganzen Gebiet der Polizeidirektion Braunschweig.

Auf den polizeilichen Alltag im Kreis Gifhorn habe der G20-Einsatz der Gifhorner Beamten keine Auswirkungen, versichert Reuter. Die abgeordneten Einsatzkräfte hätten ansonsten Freizeit gehabt. Sie fehlten somit nicht, sondern häuften nun Überstunden an, die später in Zeit oder Geld abgegolten werden sollen.

Von Dirk Reitmeister

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Anläßlich der Sicherheitswochen: Was macht Ihnen am meisten Sorgen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr