Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorn startet ins Sommerferienprogramm
Gifhorn Gifhorn Stadt Gifhorn startet ins Sommerferienprogramm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 28.06.2018
Sommerfest in der Grille: 14 Spaß- und Mitmachaktionen waren aufgebaut worden. Insbesondere das Schminken kam bei den kleinen Besuchern prima an. Quelle: Uwe Stadtlich
Gifhorn

„Die Resonanz ist einfach klasse, bereits kurz nach der Eröffnung war es richtig voll“, strahlte Marion Friemel. Ein siebenköpfiges Organisationsteam hatte das Event vorbereitet. „Wir haben 14 Stationen, an denen es viel Spaß und auch Mitmachaktionen gibt“, erläuterte Friemel das Angebot.

Einen sechs Meter hohen Kletterfelsen erklimmen, ein afrikanischer Trommelworkshop, eine Mini-Rennstrecke für Karts, ein Seifenblasenkünstler und auch ein Zauberer: Das Programm – es war für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren gedacht – kam prima an.

Einmal eine Kart-Runde drehen: Beim Grille-Ferienstart-Fest gab’s dazu die Gelegenheit. Quelle: Uwe Stadtlikcvh

„Die ersten kleinen Besucher waren bereits vor der Eröffnung da und konnten es kaum abwarten“, so die Grille-Chefin. Insbesondere ein neues Foto-Shooting-Angebot war gefragt: Die Kinder konnten sich mit einer Meerjungfrau ablichten lassen. Den Abschluss bildete in den Abendstunden ein Livemusik-Konzert in der Cappucabana.

Sommerfest bei der Grille: Auch der Luftsportverein Gifhorn präsentierte. Quelle: Uwe Stadtlikch

Zufrieden ist Friemel auch darüber, dass das Grille Sommerferien-Spaßangebot klasse angelaufen ist. „Wir sind bis auf einige Fahrten fast komplett ausverkauft.“

Von Uwe Stadtlich

Das wird die Sause des Jahres in der Allerwelle, präsentiert von der AZ: Am Samstag, 21. Juli, steigt im Gifhorner Freizeitbad die Poolparty. Jetzt steht das Programm fest.

28.06.2018

Kommunalpolitiker sind auch nur Fußballfans: Wegen des frühen WM-Spiels der deutschen Mannschaft war für den Gifhorner Kreistag am Mittwoch 90 Minuten früher Anpfiff als gewöhnlich. Wegen Diskussionen um AfD-Anträge drohte dieser Partie eine Nachspielzeit.

28.06.2018

Eine Odyssee hat ein glückliches Ende gefunden: Die Hospiz Stiftung für den Landkreis Gifhorn hat ein geeignetes Grundstück gefunden und gekauft, auf dem vermutlich schon 2019 mit dem Bau des 3,5 Millionen Euro teuren Hospiz-Hauses begonnen wird. Vorstand und Kuratorium erläuterten am Mittwoch Details des Projekts.

27.06.2018