Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Gifhorn rüstet sich für die Fußball-EM

Gifhorn Gifhorn rüstet sich für die Fußball-EM

Gifhorn. Übermorgen geht‘s los: Vom 10. Juni bis 10. Juli kämpfen erstmals 24 Teams um die Fußball-Europameisterschaft - und die Gifhorner können Stadion-Atmosphäre ins eigene Wohnzimmer zaubern. In den Geschäften gibt es diverse Fan-Artikel.

Voriger Artikel
Studenten helfen Flüchtlingen in Idomeni
Nächster Artikel
Ausschuss-Mehrheit lehnt Parkraumkonzept ab

Die Fußball-EM kann kommen: Die Vielfalt der Fanartikelin den Gifhorner Geschäften ist gigantisch - von Fahnen über Ball bis zu Trikots gibt es fast alles.

Quelle: Cagla Canidar

Gifhorn. In der Schütte-Spielwarenwelt ist gleich im Eingangsbereich ein großer Stand mit EM-Artikeln aufgebaut. „Es gibt Auto-Flaggen, Sonnenblenden und sogar Schnürsenkel in den Deutschland-Farben“, berichtet Mitarbeiterin Iris Maretzki. Auch ein „Anstoß-Flaschenöffner mit Sound“, eine Schiedsrichter-Pfeife und ein Fußball-Phrasen-Bingo-Buch („Der Ball ist rund, das Runde muss ins Eckige“) gehören zum Angebot. Fußball-Schulranzen, Schreibmappen und eine Fußball-Schultüte begeistern angehende Abc-Schützen.

„Der absolute Hit war jedoch die komplette Nationalmannschaft im Miniatur-Format von Lego“, berichtet Maretzki. 16 Figuren inklusive Trainer Löw gab‘s bei Schütte. „Alles ausverkauft - die Leute haben die Mini-Kicker zum Teil kartonweise gekauft“, berichtet Schütte-Mitarbeiter Florian Wirtz.

Auch im Kaufhaus Ceka wartet eine EM-Ecke auf die Fans - gut zu erkennen an einem EM-Fußball in Übergröße. Flaggen für Auto-Außenspiegel, ein Megaphon zum Anfeuern und Fan-Schminke: Ceka-Geschäftsführer Michael Metz und sein Team halten diverse Fußball-Artikel parat.

Gleich nebenan bei Sport-Gigla können die Gifhorner sich das richtige EM-Outfit verpassen lassen. „Wir haben die Original-Trikots der deutschen Nationalmannschaft - es gibt sogar die Auswärtstrikots“, sagt Mitarbeiterin Bärbel Monnier.ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr