Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorn ist als Urlaubsort beliebt
Gifhorn Gifhorn Stadt Gifhorn ist als Urlaubsort beliebt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 01.08.2018
Ein Grund zur Freude: Die Urlaubs- und Wochenendpakete der Südheide sind gefragt, berichtet Jörn Pache von der Südheide Gifhorn. Quelle: Cagla Canidar
Gifhorn

„Wir sind derzeit gut gebucht“, freut sich Pache. Fast alle der 122 Ferienwohnungen und Ferienhäuser, die das Team der Südheide betreue und in der Vermittlung habe, seien belegt. „Der Großteil der Unterkünfte ist weg“, ist der Südheide-Chef zufrieden. Insbesondere die Urlauber aus Nordrhein-Westfalen – Pache und sein Team werben dort gezielt in Tageszeitungen – hätten sich auf Grund des schönen Wetters für einen Kurzurlaub in Gifhorn und Umgebung entschieden. „Die durchschnittliche Verweildauer beträgt dabei in Ferienwohnungen 2,5 Tage“, so Pache. Bei Ferienhäusern seien es in der Regel ein paar Tage mehr.

80 Prozent aller Buchungs-Anfragen von Fahrrad-Touristen

„Ein ganz großes Thema ist der Urlaub mit dem Fahrrad“, erläutert der Südheide-Chef. 80 Prozent aller Buchungs-Anfragen würden inzwischen von Fahrrad-Touristen kommen. Mit der Radwanderkarte der Südheide würden die Drahtesel-Fans dann die Region erkunden. „Die Heideblüte ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium, das für volle Betten in den Ferienwohnungen sorgt“, so Pache.

Vor sechs Jahren nahmen 80 Prozent der Gifhorn-Urlauber noch telefonisch oder persönlich mit dem Südheide-Team Kontakt auf, um sich eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus vermitteln zu lassen. „Das hat sich inzwischen geändert – 80 Prozent der Buchungen erfolgen inzwischen online“, so der Südheide-Geschäftsführer.

Die Stadtführungen werden auch von Gifhornern gebucht

Stadtführungen in Gifhorn seien übrigens nicht nur bei Urlaubern beliebt. „Sie werden auch von Gifhornern gebucht, die so ihre eigene Heimatstadt noch besser kennenlernen“, erklärt Pache.

Das Team der Südheide ist auch bei Veranstaltungen in der Region präsent: „Wir sind beim Tag des offenen Denkmals und beim Regionalen Bauernmarkt im Otterzentrum mit dabei“, sagt der Südheide-Chef. Mit einem Stand beteiligt sich die Südheide zudem an der Infa, der Grünen Woche in Berlin und stellt sich auch bei der ABF in Hannover vor.

Von Uwe Stadtlich

Klimawandel in Gifhorner Banken und Ämtern: Sakko ist dort schon lange kein Muss mehr – schon gar nicht bei dieser Hitze.

03.08.2018

3000 Euro investieren, um 60.000 Euro zu erwirtschaften? Das musste schief gehen. Mit diesem Fall von Betrug befasste sich jetzt der Gifhorner Strafrichter.

31.07.2018

Ein Ferienhaus und ein Wohnwagen sind in der Nacht zum Dienstag auf einem Campingplatzgelände am Wilscher Erikasee niedergebrannt.

31.07.2018