Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Gifhorn international: Fest am 25. April

Gifhorn Gifhorn international: Fest am 25. April

„Wir wollen ein eindeutiges Zeichen für ein friedliches miteinander vieler Nationen und Kulturen in unserer Stadt setzen.“ So beschrieb Bürgermeister Matthias Nerlich die Zielsetzung für das bunte Fest Gifhorn international, das am Sonnabend 25. April, in der Zeit von 10 bis 15 Uhr am Ceka-Brunnen in Gifhorn gefeiert werden soll.

Voriger Artikel
Mit „Born2bTischler“ zum Werbeträger
Nächster Artikel
Wagenhofferin beim Wiener Opernball

Vorgestellt: Gifhorn international steigt am 25. April.

Quelle: Photowerk (cc)

Dieses Fest soll widerspiegeln, dass Angehörige von rund 100 Nationen in der Stadt friedlich zusammenleben, so Nerlich weiter. Und in diesem Jahr solle es gerade gefeiert werden, als „Gegenzeichen“ zu Bewegungen wie etwa Pegida.

Seit drei Jahren wird dieses Fest auf Anregung der griechischen Gemeinde in Gifhorn vom interkulturellen Beirat organisiert. Und seitdem ist es stetig gewachsen. Das diesjährige Motto lautet „Wir sind alle in Gifhorn zuhause!“ Geboten werden Vorführungen verschiedener Gruppen, Essen und Infostände. „Verschiedene Kulturen und Religionen entwickeln ein gemeinsames Projekt für die Stadt“, lobte Georgius Papachristus von der griechischem Gemeinde das Konzept der Veranstaltung.

15 Vereine und Verbände hätten bereits zugesagt. Das Teilnehmerfeld ist aber längst noch nicht komplett. „Alle Vereine, die einen Bezug zu dem Thema Gifhorn international haben, können mitwirken“, erklärte Dr. Klaus Meister von der Stadtverwaltung.

Interessenten können sich per E-Mail unter kultur@stadt-gifhorn.de oder telefonisch unter 05371-88164 informieren und anmelden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr