Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Gifhorn hat eine zweite Tempotafel

Gifhorn Gifhorn hat eine zweite Tempotafel

Lächeln oder schmollen: Die Stadt Gifhorn hat eine zweite Tempomesstafel angeschafft. Im Gegensatz zur ersten, die fest installiert ist, wird die neue im fast wöchentlichen Wechsel den Autofahrern an verschiedenen Straßen vermitteln, ob sie sachte oder zu schnell unterwegs sind.

Voriger Artikel
Diebe stehlen hochwertige Reifensätze
Nächster Artikel
Überfall: Pizza-Bote mit Messer bedroht

Der Golf fährt vorschriftsmäßig: Das zeigt die neue Tempomesstafel am Calberlaher Damm deutlich.

Quelle: Photowerk (sp)

Die erste Tempomesstafel in der Stadt wurde im vorigen Jahr fest für die Wilscher Straße in Kästorf angeschafft, so Elke Rohrbeck vom Ordnungsamt. Die zweite ist flexibel und soll vor allem in Tempo-30-Zonen aufgehängt werden – aber nicht nur. Zurzeit signalisiert sie den Fahrern auf dem Calberlaher Damm auf dem Weg zur Wolfsburger Straße mit einem lächelnden Smiley, dass sie vorschriftsmäßig fahren, oder mit einem schmollenden Gesicht, dass sie zu schnell sind.

„Da wird sie aber nicht allzu lange bleiben“, kündigt Rohrbeck eine baldige Wanderung der Anlage an. Das Gerät soll stets nach einigen Wochen zu einem anderen Standort wechseln – zu jeweils auffälligen Streckenabschnitten in der Stadt.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr