Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorn bekommt erstmals eigene Oldtimermeile
Gifhorn Gifhorn Stadt Gifhorn bekommt erstmals eigene Oldtimermeile
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:28 27.08.2018
Erste Oldtimermeile in Gifhorn: Wista-Chefin Kerstin Meyer (l.), Mitarbeiterin Katja McFadden und Oldtimer-Experte Ulrich Stenzel freuen sich auf die Premiere in der Zickenstadt. Quelle: Cagla Canidar
Gifhorn

Organisiert wird die Premiere von der Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing Gifhorn GmbH (Wista). Als Moderator ist Oldtimer-Experte Ulrich Stenzel mit im Boot.

Die Idee sei nach der Oldtimer-Rallye Hamburg-Berlin Klassik entstanden, die im August 2017 in Gifhorn Station gemacht habe, erläuterte Wista-Geschäftsführerin Kerstin Meyer, die das Programm am Montag gemeinsam mit Wista-Mitarbeiterin Katja McFadden und Stenzel präsentierte. „Da haben wir gespürt, welche Faszination von diesen historischen Fahrzeugen ausgeht“, will Meyer die Oldtimer-Meile zukünftig fest im Terminplan der Stadt etablieren.

Rundtouren durch das Gifhorner Stadtgebiet

„Ziel war es, Teilnehmer aus Stadt und Landkreis für dieses Treffen in die Innenstadt zu holen – und das ist uns gelungen“, freut sich Stenzel. Vom Ferrari bis zum Wartburg: Gifhorns erste Oldtimer-Meile werde von Schütte bis zum Schillerplatz gehen und sich auch mit anderen Mobilitätsthemen befassen, kündigt Stenzel an.

Neben dem Oldtimer-Club Dalldorf Classics – er wird 30 historische Fahrzeuge vorstellen und bietet Autofans zudem für fünf Euro Rundtouren durch das Gifhorner Stadtgebiet an – ist das Autohaus Kühl dabei, um in Sachen E-Mobilität den Blick in die Zukunft zu richten. „Ferner baut die Verkehrswacht einen Rauschbrillen-Parcours auf“, erläutert Stenzel.

Polizei zeigt E-Streifenwagen und E-Krad

Mit einem E-Streifenwagen und einem E-Krad beteiligt sich Gifhorns Polizei. Zudem werden die Ordnungshüter Fahrradregistrierungen vornehmen. Auch der ADFC informiert rund um das Thema Fahrrad. Für den guten Ton auf der ersten Gifhorner Oldtimermeile sorgt in der Zeit von 11 bis 14 Uhr die Band „The Crazy Beats“. Zu Charleston-Klängen kann dann ab 18 Uhr zum Abschluss bei einer so genannten Flapper-Party in der Cappucabana getanzt und gefeiert werden.

Oldtimer-Eigentümer, die sich noch an der Veranstaltung beteiligen möchten, können eine E-Mail an info@wista-gifhorn.de schicken oder einfach im Wista-Büro unter Tel. 05371-61808920 anrufen.

Von Uwe Stadtlich

Viele Chöre im Kreis Gifhorn bestehen seit Jahrzehnten, manche sind sogar älter als 100 Jahre. Ihr Dachverband, der Kreischorverband Gifhorn, dagegen hat erst zehn Jahre auf dem Buckel. Das Jubiläum feierte er am Sonntagabend in Gifhorns Stadthalle. Und wie? Natürlich mit einem Konzert!

27.08.2018

Schon aus der Ferne waren die afrikanischen Trommeln zu hören: Im Garten von St. Bernward in Gifhorn wurde am Sonntag wieder ein Internationales Sommerfest gefeiert. Und an diesem Nachmittag wurden Grenzen aufgehoben.

26.08.2018

Ein Roller mit schlecht beleuchtetem Fahrradanhänger, auf dem ein weiterer Roller transportiert wurde: Die Gifhorner Polizei staunte bei diesem Anblick auf der B4 nicht schlecht. Insgesamt wurden am Wochenende vier Fahrer ohne Führerschein erwischt.

26.08.2018