Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorn: Zwei Verletzte bei schwerem Unfall
Gifhorn Gifhorn Stadt Gifhorn: Zwei Verletzte bei schwerem Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Verkehrsunfall am Samstag im Wilscher Weg in Gifhorn: Zwei Frauen wurden dabei verletzt, eine von ihnen schwer. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Gifhorn

Der Rettungshubschrauber war im Einsatz, ebenso der Notarzt, zwei Krankenwagen, Polizei und Feuerwehr: Bei einem Verkehrsunfall am Samstag im Wilscher Weg/Ecke Neubokeler Straße wurden zwei Gifhornerinnen verletzt, eine von ihnen schwer.

Der Unfall ereignete sich gegen 15 Uhr im Wilscher Weg/Ecke Neubokeler Straße. Eine 23-jährige Gifhornerin wollte mit ihrem VW Passat von der Neubokeler Straße kommend in den vorfahrtsberechtigten Wilscher Weg einbiegen. Dabei übersah sie den Polizeiangaben zufolge eine 39-jährige Golffahrerin, die – aus dem Stadtgebiet kommend – mit ihrem Wagen in Richtung Wilsche unterwegs war. Der Golf stieß daraufhin frontal gegen die Fahrerseite des VW Passat.

Die Passat-Fahrerin wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Sie musste von der Feuerwehr Gifhorn aus ihrem Wagen befreit werden. Sie wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum nach Wolfenbüttel geflogen. Die Golf-Fahrerin aus Gifhorn zog sich durch den Unfall ebenfalls Verletzungen zu. Sie wurde mit dem Rettungswagen in das Klinikum Gifhorn gebracht. An beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden, den die Polizei auf die Gesamtsumme von etwa 27.000 Euro schätzt. Die Straße war in Zuge der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme für den nachfolgenden Verkehr gesperrt.

Von Hilke Kottlick

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitag auf der Hauptstraße in Kästorf. Den Polizeiangaben zufolge stieß ein unbekannter Fahrer mit seinem Auto gegen einen Opel. Es entstand erheblicher Sachschaden. Der Unfallfahrer flüchtete.

08.10.2017

Nach der Wahl ist vor der Wahl: In gut einer Woche findet der Urnengang zum neuen Landtag statt. Doch noch sind nicht alle Wahlhelfer in der Stadt Gifhorn an Bord. Die Verwaltung ist aber zuversichtlich, die Wahllokale besetzen zu können.

06.10.2017
Gifhorn Stadt Sturm Xavier sorgt für außerplanmäßigen Stopp in Ohof - Feuerwehr und DRK versorgen 330 ICE-Reisende

Ein besonderes Reiseerlebnis hat Sturm Xavier 450 Reisenden beschert, deren ICE-Fahrt in Ohof ein außerplanmäßiges Ende nahm. Nachdem einige von ihnen auf eigene Faust eine Weiterreise organisiert hatten, evakuierten Feuerwehr, DRK und Bahn am Abend nach rund sechsstündigem Ausharren 330 Menschen ins Meinerser Kulturzentrum.

06.10.2017
Anzeige