Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorn: Top-Wetter bei verkaufsoffenem Sonntag
Gifhorn Gifhorn Stadt Gifhorn: Top-Wetter bei verkaufsoffenem Sonntag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 01.10.2017
Viele Besucher: Der verkaufsoffene Sonntag in Gifhorn profitierte von perfektem Spätsommerwetter.  Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Gifhorn

 „Gutes Wetter, viele Leute“, lautete denn auch die Positiv-Rechnung von Manuela Lippe von der City Gemeinschaft Gifhorn, die den Einkaufs- und Bummelsonntag organisiert hatte. „Wir sind mit der Resonanz sehr zufrieden. Insbesondere wenn man die super Konkurrenz betrachtet“, so Lippe – sowohl in Braunschweig als auch im Wolfsburger Heinenkamp und dem DOW fanden zeitgleich verkaufsoffene Sonntage statt. „Möglicherweise haben sich bei diesem Wetter doch einige Gifhorner einfach aufs Fahrrad gesetzt und sind in die Fußgängerzone gefahren.“

Dort erwarteten sie nicht nur offene Läden, die unter anderem die farbenfrohen Herbstmode-Kollektionen präsentierten, sondern auch ein Programm für Kinder mit Bungee-Trampolin, Hüpfburg und Kinderschminken – und einem Wasserspielplatz, der ebenfalls dank des sonnig-warmen Wetters ein Volltreffer war.

Für heitere Stimmung sorgte nach einigen verkaufsoffenen Sonntagen ohne musikalische Begleitung diesmal das Saxofon-Orchester Sax’n’Anhalt, das spielend durch die Fuzo marschierte.

Von Jörg Rohlfs

Gifhorn Stadt Behinderten-Fahrdienst geht an Mitbewerber - Lebenshilfe gibt dem DRK den Laufpass

Gifhorns DRK wird künftig nicht mehr den Behindertenfahrdienst für die Gifhorner Lebenshilfe bestreiten. Betroffen sind etwa zwei Dutzend Fahrer. Für sie bahnt sich aber eine Lösung an, so dass sie nicht auf der Straße stehen.

30.09.2017

Barrierefreier Ein- und Ausstieg an der Limbergstraße: Die Stadt Gifhorn baut die Bushaltestelle in Höhe der Fritz-Reuter-Realschule um. Kritik gibt es von Anwohner Casif Abazi. Er bemängelt, dass die Haltestelle an der Westseite nicht verlegt wird, um die Einmündungssituation der Straße Hängelmoor zu verbessern.

02.10.2017
Gifhorn Stadt 40 Mitarbeiter von Kündigung betroffen - Gifhorner: Eisen-Kutzner schließt

Nach mehr als 100 Jahren ist Schluss: Der Gifhorner Traditions-Betrieb Eisen-Kutzner am Schillerplatz hat am Freitag für immer seine Türen geschlossen. 40 Mitarbeiter erhalten nun die Kündigung.

30.09.2017
Anzeige