Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorn-Tag: Voller Marktplatz zum Marsch-Event
Gifhorn Gifhorn Stadt Gifhorn-Tag: Voller Marktplatz zum Marsch-Event
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 13.07.2017
Voller Marktplatz: Beim Gifhorn-Tag der Nijmegen-Marschierer am Donnerstag ist viel los. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Gifhorn

Vor allem auf die Erbsensuppe hatten es die Gäste der Bundeswehr abgesehen, allerdings nicht nur sie. Auch die Marschierer selbst reihten sich in die Schlange ein. Folge: Die reichte vom Rathaus bis zum Schlosscafé, eine halbe Stunde Anstellen war angesagt.

Zur Galerie
Platzkonzert: Das Marine-Musikkorps spielte auf dem Marktplatz auf.

Das verdarb den Gifhorner aber keinesfalls die gute Laune, für den leckeren Eintopf nehmen sie auch Schlangestehen in Kauf und überbrücken die Zeit mit einem Plausch mit dem Vordermann.

Auf der Bühne Marschmusik vom Plattenteller und ein Platzkonzert mit dem Marinemusikkorps Kiel umrahmten das Programm am Mittag. Für den Nachmittag sind Vorbeimafrsch, Gesangsdarbietungen und Fassanstich mit Bürgermeister Matthias Nerlich angesagt.

Von Dirk Reitmeister

Gifhorn Stadt 62-Jähriger erschüttert vom Tod des Ertrunkenen - Thomas Bollmann: Schwimmkurse für Flüchtlinge

Der tödliche Badeunfall eines 20-jährigen Schwarzafrikaners im Bernsteinsee (AZ berichtete) hat Thomas Bollmann erschüttert. Anlass für den 62-Jährigen aus Neudorf-Platendorf aktiv zu werden. Er möchte jetzt dazu beitragen, dass auch Flüchtlinge Schwimmen lernen.

13.07.2017
Gifhorn Stadt Prozess am Landgericht Hildesheim beendet - Einbruch und Raub: 21-Jährige erhält Bewährungsstrafe

In Handschellen wurde sie aus dem Frauengefängnis Hildesheim vorgeführt. Als freier Mensch konnte die 21-Jährige aus dem Kreis Gifhorn das Landgericht Hildesheim am Mittwoch verlassen. Sie erhielt eine zweijährige Haftstrafe – auf Bewährung.

15.07.2017

Statt Münze in den Schlitz aufs Display tippen oder eine SMS versenden: Nur noch zwei Wochen, dann können Autofahrer in der Gifhorner Innenstadt ihre Parkgebühren per Handy abrechnen – ganz ohne Parkschein hinter der Windschutzscheibe und rosafarbenen Zetteln hinter dem Wischerblatt...

12.07.2017
Anzeige