Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Gifhorn: Polizei fasst den Küsser

Gifhorn Gifhorn: Polizei fasst den Küsser

Der ominöse „Küsser von Gifhorn“ wurde am Montagmittag im Zuge einer Sofortfahndung von Beamten der Polizeiinspektion Gifhorn gefasst. Es handelt sich um einen 18-jährigen Syrer.

Voriger Artikel
Feuerwehr: Werkstatt ist bald fertig
Nächster Artikel
SPD: Diskussion um Parteiaustritte

Fall geklärt: Die Polizei hat den ominösen "Küsser" von Gifhorn gefasst. Es handelt sich um einen Syrer (18).

Quelle: Archiv

Mehrere Zeugen verständigten am Montag die Polizei, nachdem sie den „Küsser“ auf der Braunschweiger Straße entdeckt hatten. Der Mann hatte in den vergangenen Wochen insgesamt 15 Frauen in der Innenstadt angesprochen und diese, teilweise mit Nachdruck, um einen Kuss gebeten. Als die Frauen diesem Ansinnen nicht Folge leisten wollten, entfernte er sich jeweils, blieb aber zunächst unerkannt.

Eine Streifenwagenbesatzung griff den 18-Jährigen schließlich gegen 12.30 Uhr unweit des Famila-Marktes auf und nahm ihn mit zur Wache. Der junge Mann zeigte sich weitestgehend geständig, die Frauen belästigt zu haben. Er habe jedoch in allen Fällen nur einen Spaß machen wollen und keine bösen Absichten gehegt.

Die Polizei prüft nun, ob in einzelnen Fällen eine strafrechtliche Relevanz vorhanden ist, beispielsweise Beleidigung oder sexuelle Nötigung. Unabhängig hiervon redeten die Beamten dem 18-Jährigen ins Gewissen und untersagten ihm die Fortsetzung seines Treibens. „Dieser gelobte Besserung und wurde nach Abschluss seiner polizeilichen Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt“, berichtet der Gifhorner Polizeisprecher Thomas Reuter.

Text wurde aktualisiert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr