Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Gifhorn: Neuer Klinik-Chef

Gifhorn Gifhorn: Neuer Klinik-Chef

Das Helios-Klinikum Gifhorn hat einen neuen Geschäftsführer. Ronald Gudath (58) hat die Nachfolge von Dieter Kaffke angetreten. Kaffke ist nach Berlin gewechselt, wo er zukünftig als Leiter des Zentralen Dienstes der Helios-Immobilien tätig ist.

Voriger Artikel
100 Flüchtlinge wohnen noch in Zelten
Nächster Artikel
EM: Fußballfans freuen sich auf Live-Übertragung

Hat sich viel vorgenommen: Ronald Gudath ist neuer Chef des Helios-Klinikums in Gifhorn.

Quelle: Photowerk (mf)

Der gebürtige Hamburger - er leitete zuvor Helios-Kliniken in Salzgitter und Nienburg - war bereits am Aufbau der Wahlleistungsstation im Klinikum Gifhorn (AZ berichtete) beteiligt. „Diese Station wird den gleichen Erfolg haben wie bereits an anderen Standorten auch“, ist Gudath überzeugt.

Weitere Schwerpunkte hat sich der 58-Jährige für die Zukunft bereits gesetzt. So will er mit einer neuen Chefärztin das Fachgebiet der Lungenheilkunde weiter ausbauen. „Zudem geht‘s um den Aufbau einer Zentralen Notaufnahme in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Chefarzt“, erläutert der neue Geschäftsführer. Wartezeiten minimieren, Wege verkürzen: Im Zuge der Umgestaltung der Zentralen Notaufnahme werde es auch bauliche Veränderungen geben, kündigt Gudath an.

„Ein weiteres wichtiges Thema ist die Neurologie“, so Gudath. Ziel sei der Aufbau einer Neurologischen Klinik. Ein entsprechender Antrag liege bereits im Niedersächsischen Sozialministerium vor. „Wir haben einen großen Einzugsbereich, da brauchen wir die Neurologie vor Ort - allein schon für die Behandlung von Schlaganfall-Patienten“, weist Gudath auf immer mehr ältere Menschen in der Region hin.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr