Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Mit Sicherheit: Am Montag starten die AZ-Themenwochen
Gifhorn Gifhorn Stadt Mit Sicherheit: Am Montag starten die AZ-Themenwochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 04.11.2018
Smartphone-Nutzer beim Surfen: Kathrin Körber von der Verbraucherzentrale Niedersachsen rät, die Sicherheitseinstellungen von Apps genau zu prüfen. Quelle: AZ
Kreis Gifhorn

Wir bieten Ihnen dazu aus Stadt und Kreis Gifhorn Daten, Fakten, Zahlen, Tipps und Informationen. Die Lokalberichte zeigen auf, wie vielfältig Sicherheit ist, was zu beachten ist und wie man selbst viel für die eigene Sicherheit tun kann – zum Beispiel, wenn man das Internet nutzt.

„Jeder, der sich im Internet bewegt, mit PC, Tablet oder Smartphone online geht, muss sich mit seinem Gerät, dessen digitalen Diensten, ihrer Einrichtung und Nutzung befassen. Wer die Inbetriebnahme intuitiv ausführt, muss sich im Klaren sein, dass er mit jedem weiteren Klick, etwa auf Werbung, ein gläsernes Bild von sich abgibt“, sagt Kathrin Körber, Produktmanagerin Telekommunikation und Internet bei der Verbraucherzentrale Niedersachsen (VZN).

Neugierige oder nörgelnde Nachbarn lasse man nicht einfach ins Haus und das eigene Portmonee gebe man auch nicht Jedem in die Hand. „In den Bereichen haben wir eine gesunde Abgrenzung, beim Smartphone hört der Stopp plötzlich auf. Es wird wenig hinterfragt, welcher Anbieter, welche Dienste mein Klicken, Surfen und meine Interessen verfolgen. Der Verbraucher nimmt die Werbung oft als interessant wahr, ohne kritisch zu hinterfragen ab welchem Zeitpunkt er nun eigentlich getrackt wurde“, so Körber.

Antivirensoftware für die Internetnutzung

Das A und O ist eine Antivirensoftware, die sich stets automatisch aktualisiert und die beispielsweise wichtig für das zunehmend beliebter werdende Smart Home ist. Dabei werden über integrierte Webserver, erweiterbare Anwendungssoftware und Mobile Apps Haustechnik, Haushaltsgeräte sowie Unterhaltungselektronik ferngesteuert, vernetzt und automatisierbare Abläufe geschaffen. „Was nutze ich und wie stelle ich fernregulierte Apps ein, diese Fragen muss sich jeder Verbraucher stellen“, rät Körber.

Wichtiger Tipp für die Email-Nutzung

Sie weist auch auf Tücken von E-Mails hin. „Die Einrichtung mehrerer Mailadressen für verschiedene Nutzungsinhalte im Privatbereich, zum Beispiel eine eigene für Online-Bestellungen, schafft mehr Übersicht und Fake-Nachrichten werden besser erkannt.“

Alternativen zur Google-Suchmaschine sind: www.metager.de ixquick.eu/startpage.com

Von Birthe Kussroll-Ihle

„Die SPD gehört mit zu dem Besten, was deutsche Geschichte hervorgebracht hat“, ermunterte Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil in seinem Festvortrag zum 100. Geburtstag der Gifhorner SPD die „lieben Genossinnen und Genossen“ zu Begeisterung und positiver Ausstrahlung. Denn „nur das ist für andere anziehend“.

03.11.2018

Mit einem ganz besonderen Charity-Event wollen 13 Zumba-Instruktorinnen aus ganz Deutschland Spenden für einen schwer an Krebs erkrankten Jungen (12) aus Wilsche sammeln. „Zumba-thon für Tobias“ ist das Motto der Veranstaltung, die am Samstag, 17. November, von 16.30 bis 20.30 Uhr im Wilscher Dorfgemeinschaftshaus (DGH) in der Mühlenstraße stattfindet.

03.11.2018

Der Deutsche Paketdienst (DPD) ist nach eigenen Angaben Marktführer für den internationalen Paketversand. Michael Jenz aus Gifhorn will zukünftig trotzdem auf die DPD-Dienste verzichten. Sein Paket sei nämlich nicht am vereinbarten Ablageort deponiert worden. „Stattdessen landete es in der blauen Papiertonne und nur wenig später in einem Müllwagen“, schimpft Jenz.

06.11.2018