Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorn: Mini-Sportabzeichen für Kinder
Gifhorn Gifhorn Stadt Gifhorn: Mini-Sportabzeichen für Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 17.09.2017
Viel zu erleben: Der Minisportabzeichentag von MTV Gifhorn und GWG machte Kindern und Eltern großen Spaß.   Quelle: Ron Niebuhr
Gifhorn

 „Es läuft super, die Aktion kommt bei Kindern und Eltern gut an“, freute sich Ahmet Elagöz. Der Kinder- und Jugendsportwart des MTV Gifhorn organisierte das Minisportabzeichen. Seit 2012 bietet der Verein gemeinsam mit der Gifhorner Wohnungsbaugenossenschaft Kindern die Chance, ihr sportliches Talent auszuleben. Am Samstagvormittag waren die Stationen dabei erstmals nach den Vorgaben des Landessportbundes in eine Geschichte eingebettet.

„Es sind richtig viele Helfer hier, nicht nur aus dem MTV. Wir konnten alle Stationen doppelt und dreifach besetzen“, lobte Elagöz alle Mitwirkenden. Auch dem Landes- und Kreissportbund gebührte großer Dank, vor allem Petra Vogel aus der Servicestelle Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote des KSB. Vogel unterstützte den MTV gern, möchte sie doch Kindergärten, Schulen und Sportvereine besser miteinander vernetzen. „Unser Ziel ist, dass die Kinder nachhaltig und regelmäßig sportliche Grundfertigkeiten üben“, sagte sie.

Bürgermeister Matthias Nerlich als Schirmherr und GWG-Vorstand Regine Wolters ließen es sich nicht nehmen, die kleinen Athleten für ihre tollen sportlichen Leistungen auszuzeichnen. Musik machte Uwe Beckmann vom MTV. Zudem gab’s eine Tombola zu Gunsten des Kinderschutzbundes und Spielstationen der GWG.

Von Ron Niebuhr

Die Tat hatten sie in einem Flüchtlingsheim in Meine gemeinsam mit einer Albanerin geplant: Für einen besonders dreisten Lebensmittel-Klau aus dem Meiner E-Center wurden jetzt ein Serbe (37) und seine Partnerin (27) zu Geldstrafen verurteilt.

20.09.2017

Die Veranstaltung hätte besseres Wetter verdient gehabt, denn zur Eröffnung gab’s einen heftigen Regenschauer: Hunderte waren am Freitagabend trotzdem bei der „Langen Nacht der Reformation“, zu der der Kirchenkreis eingeladen hatte, mit dabei. Zwischen Nicolai-Kirche und Schloss gab’s tolle Events.

17.09.2017
Gifhorn Stadt Projekt Brücken bauen in Gifhorn - LSW engagiert sich beim Aktionstag

Sozialen Einsatz zeigte die LSW beim Aktionstag „Brücken bauen“. So besuchte der Energieversorger mit der Selbsthilfegruppe Schlaganfall in Gifhorn das Mühlenmuseum.

16.09.2017