Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Gifhorn: Küchenprojekt bei Moin Moin startet gut

Dank Spenden und ehrenamtlichen Helfern Gifhorn: Küchenprojekt bei Moin Moin startet gut

Der Tagestreff Moin, Moin ist seit 26 Jahren als Anlaufstelle für Obdachlose und Bedürftige in Gifhorn nicht mehr wegzudenken. Allein rund 1000 Mittagessen bereitet das Tagestreffteam in der Braunschweiger Straße jeden Monat zu – ein wichtiges Angebot für bedürftige Menschen.

Voriger Artikel
Am Freitag startet das Gifhorner Altstadtfest
Nächster Artikel
Mehr Windparks im Kreis Gifhorn geplant

Gut angelaufen: Das Küchenprojekt bei Moin Moin hat sich etabliert.
 

Quelle: privat

Gifhorn.  Ein neues Küchenprojekt sollte einerseits das Versorgungsangebot der Besucher mit Frühstück und Mittagessen zu günstigen Preisen sicherstellen, andererseits auch Wissen über das Zubereiten von Mahlzeiten und den Umgang mit Lebensmitteln vermitteln. Um die für einen Zeitraum von zwei Jahren erforderlichen Personal- und Sachkosten aufzubringen, bat der Tagestreff die Stadt und den Landkreis Gifhorn sowie Bürger um Hilfe. Stadt und Landkreis gewährten zusammen Fördermittel in Höhe von 17.000 Euro, was das Tagestreffteam begeisterte. Durch Anfragen an die Wirtschaft sowie einen Spendenaufruf im Februar, den die lokalen Zeitungen unterstützten, kamen bis heute weitere 15.000 Euro zusammen. Der im Tagestreff bereits bekannte Marcel Opitz wurde mit einer halben Stelle angestellt, mittlerweile auf 30 Stunden pro Woche erhöht.

Durch die Aufrufe inspiriert, bekam er Verstärkung hinzu: Regina Beyes und Monika Hoyer aus Gifhorn meldeten sich beim Tagestreff und sind dort ehrenamtlich tätig. Da das Projekt auf zwei Jahre angelegt ist, sind weitere Spenden erforderlich, auch ehrenamtliche Helfer sind willkommen. Wer sich über die Arbeit des Tagestreffs Moin Moin informieren möchte, ist zum Tag der offenen Tür eingeladen, den der Selbsthilfeverein Querweg am Samstag, 26. August, von 9 bis 13 Uhr in der Braunschweiger Straße 56 veranstaltet. Wer das Küchenprojekt unterstützen möchte: Das Spendenkonto lautet DE88 2695 1311 0161 1761 28.

Von Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Viele strittige Entscheidungen in der Fußball-Bundesliga: Was halten Sie vom Videobeweis?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr