Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorn: Kinder erwartet Mini-Weihnachtsmarkt
Gifhorn Gifhorn Stadt Gifhorn: Kinder erwartet Mini-Weihnachtsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 01.12.2016
Vorbereitungen laufen: Das Gifhorner Bündnis für Familien lädt am 9. Dezember zum Kinder-Weihnachtsmarkt ein. 50 Helferinnen und Helfer organisieren die Veranstaltung. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Gifhorn

Die Veranstaltung - sie findet auf dem Marktplatz und im Rathaus-Foyer statt - wird um 15 Uhr von Bürgermeister Matthias Nerlich eröffnet.

„Es gibt erneut ein tolles Programm - dieser Markt soll sich vom Konsum-Weihnachtsmarkt abheben“, sagt Eckart Schulte von der Bündnis-Steuerungsgruppe. An acht Kinderhütten gibt es wie in den Vorjahren ein vielfältiges Angebot, das von mehr als 50 Helferinnen und Helfern des Bündnisses für Familien gestaltet wird.

Briefe an den Weihnachtsmann, Mini-Puppentheater, Orgelführungen für Kinder in der Nicolai-Kirche und das Vorlesen fremder Märchen: Das Programm richtet sich an alle Kita- und Grundschulkinder, die um 17 Uhr vom Weihnachtsmann beschenkt werden. Auch ein Plüschtiere-Flohmarkt und eine Bastelecke gehören mit dazu.

Leckeres Essen für die kleinen Marktbesucher gibt es ebenfalls. Warme Süppchen, Mini-Muffins, Mini-Pizzen und Kinderpunsch werden serviert.

Der Kinderweihnachtsmarkt ist bis 18 Uhr geöffnet.

 ust

Gifhorn Stadt Aktentasche und Bargeld gestohlen - Einbruch in der Fallerslebener Straße

Während der 73-jährige Bewohner seinen Hinterhof aufräumte, drangen bislang unbekannte Täter am Mittwochabend gewaltsam durch ein Fenster in sein Haus in der Fallerslebener Straße ein.

01.12.2016
Gifhorn Stadt Projekt soll Norden der Stadt beleben - Bio-Supermarkt: Stadt ist optimistisch

Die Chancen für die Ansiedlung eines Bio-Supermarktes im Erdgeschoss des Nicolaihofes im Gifhorner Cardenap stehen weiterhin gut.

01.12.2016
Gifhorn Stadt Pro Jahr kommen 21 Kinder bis fünf Jahre dazu - Einwohnerwachstum: Stadt braucht noch eine Kita

Am Allerwellen-Kreisel baut die Stadt Gifhorn gerade den neuen, größeren Gifhörnchen-Kindergarten. Doch das wird nicht reichen, um den wachsenden Bedarf in zu decken. Deshalb stellt sie sich schon einmal darauf ein, in der Oststadt einen neuen Kindergarten zu bauen.

30.11.2016
Anzeige