Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorn: Herrenausstatter zieht am Schillerplatz ein
Gifhorn Gifhorn Stadt Gifhorn: Herrenausstatter zieht am Schillerplatz ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 23.07.2010
Die Ware einräumen: Dieter Pickerodt will Anfang August sein Herrenausstatter-Geschäft am Schillerplatz eröffnen. Quelle: Photowerk (mpu)
Anzeige

Hosen, Anzüge, Jacken, Sakkos, Hemden: Dieter Pickerodt und sein Team sind bereits kräftig am Einräumen und Dekorieren. Anfang August will der Gifhorner sein Geschäft mit dem Namen Dieter der Herrenausstatter eröffnen. 120 Quadratmeter Verkaufsfläche hat er angemietet, zwei Verkäuferinnen und eine Schneiderin wird er beschäftigen.
Anfang Juni hat der Gifhorner, der seit Jahrzehnten in der Bekleidungs-Branche und im Gifhorner Einzelhandel tätig ist, den Grundstein für sein eigenes Herrenausstatter-Geschäft gelegt: Da hat er mit dem Vermieter der Immobilie an der Ecke Schillerplatz/Fallerslebener Straße alles klargemacht. Den Standort hält er für günstig: „Weil ich hier viel erreiche.“
Ein Stammkunden-Kreis könnte dem Gifhorner Urgestein und Unternehmer sicher sein: Pickerodt – selber seit 39 Jahren im USK, seit 31 Jahren im BSK und über Jahre Fahnenträger – will den Schützen aus der ganzen Region Dienstleister rund um die Uniform sein.

rtm

Gifhorn Stadt Wittingen/Hankensbüttel - Feuer im Norden

Zu fünf Bränden rückten gestern zwischen 13 und 15 Uhr Wehren der Stadt Wittingen und Samtgemeinde Hankensbüttel aus. Um 13.22 Uhr gab es gleich drei Alarmierungen.

23.07.2010

Fachleute haben analysiert und ausgewertet, der Landkreis die Konsequenzen gezogen: Für eine bessere Versorgung – sprich frühere Ankunft des Rettungsdienstes – wurden Wachen verlegt. Doch im Nordkreis sieht man immer noch Defizite.

22.07.2010

Vergangenes Mal schafften sie den dritten Platz, jetzt wollen die Dirty Devils aus Gifhorn mindestens einen Platz besser werden: Die Straßenfußballer haben bei der Deutschen Meisterschaft in Hamburg die Gelegenheit dazu.

22.07.2010
Anzeige