Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gifhorn 300 Jahre älter als bisher belegt!
Gifhorn Gifhorn Stadt Gifhorn 300 Jahre älter als bisher belegt!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:05 19.11.2014
Sensation: Auf der Baustelle an der Lüneburger Straße wurde ein Brunnen aus dem Jahr 896 (kl. Bild) gefunden. Quelle: Canidar (2)

Mit dieser heimatkundlichen Sensation überraschte der ehrenamtlich Beauftragte für die archäologische Denkmalpflege, Heinz Gabriel, gestern Abend die Heimatforscher bei ihrem Treffen im Rittersaal des Schlosses.

„Der Baumbrunnen ist für Gfihorns Geschichte etwas ganz Außergewöhnliches“, berichtete Gabriel. Bei der Suche nach der so genannten Heller-Quelle sei dieser wichtige Fund gemacht worden.

Ein Teil des Baumbrunnens - ein zerteilter Baumstamm, der wie eine Tonne in der Erde steckte - wurde im Archäologischen Institut in Berlin genau untersucht. Die Altersbestimmung sei hieb- und stichfest. Der Fund belege, dass es in dem Bereich an der heutigen Lüneburger Straße - außerhalb des heutigen Stadtkerns - eine alte Besiedlung gegeben hat. Das habe schon Prof. Wolfgang Meibeyer aus Braunschweig vermutet, so Gabriel.

Auch das Berliner Institut sei von dem Fund begeistert. „Sie haben angefragt, ob sie das Stück behalten können“, so Gabriel. Denn: Das „unscheinbar wirkende Stück Holz“ aus dem Brunnen soll weiter untersucht werden.

fed

Knatsch zwischen Stadtverwaltung und Post: Die Unterlagen für die Kommunalpolitiker sind zu lange unterwegs.

19.11.2014

Das kann sich schmecken lassen: Der Nachwuchs im Gastgewerbe aus der Berufsbildenden Schule I in Gifhorn bewies das jetzt.

19.11.2014

Erddamm statt Brücke: Ende Juni soll die Ummersche Heerstraße in Gamsen damit wieder durchgängig befahrbar sein.

19.11.2014