Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Nebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Polizist mit frisiertem Mofa überholt

Gifhorn Polizist mit frisiertem Mofa überholt

Ausgerechnet einen Polizeibeamten auf dem Weg zum  Dienst überholte ein 16-Jähriger aus Westerholz mit seinem frisierten Mofa.

Voriger Artikel
Einbruchserie in Eickhorst
Nächster Artikel
Calberlah: Ortsdurchfahrt wird ab Mittwoch saniert

Dumm gelaufen: Ein 16-Jähriger überholte ausgerechnet einen Polizisten auf dem Weg zum Dienst mit seinem frisierten Mofa.

Quelle: Archiv

Der Polizeibeamte war im Bereich der Kreuzung B 188/Abfahrt  Triangel verkehrsbedingt mit ca. 70 km/h unterwegs, als das Mofa an ihm vorbeirauschte.

Der junge Mann wurde später angehalten und räumte sofort fünf gravierende Änderungen zur Geschwindigkeitssteigerung ein, so dass die Mofa ca. 80 bis 90 km/h erreichen würde.

Auf einem Rollenprüfstand wurde eine Geschwindigkeit von 81 km/h ermittelt. Durch die Bauartveränderungen war die Betriebserlaubnis und der Versicherungsschutz erloschen und ein Führerschei der Klasse A1 erforderlich.

Der 16jährige war aber lediglich im Besitz einer Prüfbescheinigung für Mofa. Die Mofa wurde aus dem Verkehr gezogen, muss zurückgebaut und dem TÜV bzw. Straßenverkehrsamt vorgeführt  werden.

Der Verkehrssünder wurde von seiner Mutter abgeholt und zur  Schule gebracht. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr