Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Geschwindigkeitskontrollen: 25% zu schnell

Kreis Gifhorn Geschwindigkeitskontrollen: 25% zu schnell

Knapp 25% der gemessenen Fahrzeugführer waren bei kreisweiten Geschwindigkeitskontrollen zu schnell unterwegs.

Voriger Artikel
Wer hat eigentlich Vorfahrt im Kreisel?
Nächster Artikel
Arbeitslosenquote liegt bei 4,5 Prozent

Geschwindigkeitskontrollen: Rund 25% aller gemessenen Fahrzeuge im Kreis Gifhorn waren zu schnell unterwegs.

Quelle: Archiv

Unverantwortlich das Verhalten eines Autofahrers vor einer Grundschule im Pommernring in Gifhorn. Er war nach einer Messung mit dem Radarwagen in der 30er Zone abzüglich aller Toleranzen mit 65 km/h unterwegs. Ein Fahrverbot, 2 Punkte und ein Bußgeld von 160 Euro waren die Folge.

Die Polizeiinspektion hatte im Rahmen der Verkehrssicherheitsinitiative 2020 landkreisweit an zehn Kontrollstellen zwischen 05:00 und 20:00 Uhr Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Das Augenmerk galt insbesondere dem Berufsverkehr und den Geschwindigkeiten im Bereich von Schulen. Allein im Bereich der Michael-Ende-Schule in Gifhorn mussten innerhalb von 40 Minuten 30 Verstöße geahndet werden.

Insgesamt wurden gegen 65 Verkehrsteilnehmer Verwarngelder erhoben und gegen 41 Anzeigen wegen Überschreitung der zulässigen Geschwindigkeit erstattet, darunter auch zwei Fahrverbote. Weiterhin wurden 13 Gurtverstöße und vier Handynutzungen geahndet.

Die Gifhorner Polizei wird auch in Zukunft schwerpunktmäßig weitere Verkehrskontrollen durchführen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr