Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Geschichten bei Kerzenschein

Groß Schwülper Geschichten bei Kerzenschein

Groß Schwülper. Seit sieben Jahren gibt es den Lebendigen Adventskalender in der Gemeinde Schwülper - und in jedem Jahr hatten die Organisatorinnen Ulrike und Heike Schaper Familien, Geschäfte und Vereine gefunden, die jeden Abend ein T

Voriger Artikel
Renoviert: Die Päser Kirche erstrahlt in ganz neuem Glanz
Nächster Artikel
2000 Euro für Kinderfonds

Stimmungsvolle Aktion für den Lebendigen Adventskalender: Der Waldkindergarten Okerfüchse hatte am Montagabend zu Geschichten und Liedern eingeladen.

Quelle: Photowerk (co)

Bei Schmalzbrot, Keksen, Brezeln, Kinderpunsch und Glühwein fanden sich Kinder und Eltern am Tennisheim des TC Schwülper ein - der Tennisclub stellt den Okerfüchsen für Tage mit schlechter Witterung das alte Tennisheim als Notquartier zur Verfügung. „Das haben wir im vergangenen Jahr aber nur fünf Mal aufsuchen müssen“, so Natascha Heumann. Die meiste Zeit seien die Kinder draußen unterwegs. Die Organisation des Abends zum Lebendigen Advent lag in den Händen der Erzieher Julia Ludwig und Stephan Hildebrandt. Eine Reihe aus Windlichtern zeigte Besuchern den Weg.

Im Schein von Feuerkorb, Lagerfeuer und Laternen wurde zur Musik auf der Gitarre gesungen und Geschichten erzählt - zum Beispiel die von Blinki, einem kleinen Stern, der zwar nicht so hell leuchtet wie die anderen, aber trotzdem seinen großen Auftritt hat, als nur er dem Christkind den Weg durch den Wolkenhimmel weisen kann. Später ging es dann noch in den Wald.

Spenden werden bei allen Terminen des Lebendigen Adventskalenders gesammelt. In diesem Jahr sollen die Erlöse zum einen an den Projektchor Liederlust der Chorgemeinschaft gehen und zur anderen Hälfte für Ruhebänke an den Meerwiesen verwendet werden.

co

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr