Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Gerüstbau für neue B-4-Brücke

Gifhorn Gerüstbau für neue B-4-Brücke

Der Aufbau des Traggerüsts über der Celler Straße, auf dem der erste Teil der neuen B-4-Brücke entstehen wird, ist in Fahrt gekommen. Ende März könnte das Betonieren des ersten Überbaus beginnen.

Voriger Artikel
Nächstes Jahr Bürgerfahrt: Auf nach Dumfries
Nächster Artikel
Frau (72) rief Polizei: Betrüger am Telefon

Baustelle an der Celler Straße: Für die neue B-4-Brücke wird derzeit ein Traggerüst aufgestellt.

Quelle: Photowerk (cc)

Zum Schutz von Fußgängern und Radfahrern stehen schon seit einiger Zeit Tunnel über den Geh- und Radwegen auf beiden Seiten. Denn der Bau der Brückenpfeiler ist in den vergangenen Wochen an die Celler Straße heran gerückt. Und: „Wir haben jetzt mit dem Aufbau des Traggerüsts begonnen“, so Projektleiter Gerhard Kanter von der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr.

Gute Nachrichten für die Autofahrer: Auf den Verkehr auf der Celler Straße werde das praktisch keine Auswirkungen haben, so Kanter. „Dazu wird die Celler Straße mal nachts für zwei Stunden gesperrt.“ Ebenso später beim Abbau des Traggerüsts. Auch danach müsse die Celler Straße immer wieder mal kurzfristig - also für Stunden - gesperrt werden, etwa wenn über der Fahrbahn Entwässerungsleitungen an die Brücke gebaut werden.

Traggerüst aufstellen, darauf dann Holzböcke, Holzverschalung, Bewehrung und Spannglieder errichten - danach werde der Beton für den Brückenüberbau über der Celler Straße gegossen. Das werde etwa ab Ende März der Fall sein. Kanter rechnet dann mit höheren Temperaturen, die die Bauarbeiter für diese Betonierarbeiten dringend brauchen.

Nicht ganz so temperaturabhängig sei das gerade anstehende Gießen an Fundamenten und Pfeilern, erläutert Kanter. Diese Arbeitsschritte seien zurzeit möglich. Somit spiele das Wetter beim Großprojekt immer noch mit.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr