Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gericht: Bewährung für Marihuana-Bauern
Gifhorn Gifhorn Stadt Gericht: Bewährung für Marihuana-Bauern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 18.04.2014
Mit Ach und Krach Bewährung: Zwei Marihuana-Bauern aus dem Gifhorner Nordkreis kamen vor dem Landgericht glimpflich davon.
Anzeige
Gifhorn

In dem 2006 erworbenen Gebäude in Steinhorst hat das Duo 2009 mit der Aufzucht großer Mengen von Cannabispflanzen begonnen. Bis Mitte 2010 ernteten sie laut Landgerichtssprecher Dr. Stephan Loheit alle drei Monate ein bis anderthalb Kilogramm Marihuana, das sie für sechs Euro pro Gramm verkauften.

In der zweiten Jahreshälfte dann die Expansion des illegalen Unternehmens: Der Dachboden wurde ebenfalls zur Indoorplantage ausgebaut. Dort ernteten die Drogen-Bauern 20 Mal 200 bis 300 Gramm. Insgesamt spricht Loheit von 44 Ernten.

Jeder kassierte nun zwei Jahre Haft, die sie nicht absitzen müssen. „Es hat gerade noch so für eine Bewährung gereicht“, sagt Loheit. Denn: „Sie haben die Hosen komplett runter gelassen.“ Nicht nur, dass die beiden Angeklagten von Anfang an geständig gewesen seien, sie hätten auch sämtliche Abnehmer ihrer Ware namentlich benannt und den Gewinn von 45.600 Euro bar an das Gericht übergeben. Das Urteil ist rechtskräftig.

rtm

Anzeige