Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Geplante Schweinemast: „Geruchsgrenzen werden erheblich unterschritten“

Dannenbüttel / Westerbeck Geplante Schweinemast: „Geruchsgrenzen werden erheblich unterschritten“

Dannenbüttel . Seinen Schweinemastbetrieb erweitern möchte der Dannenbütteler Landwirt Karsten Lüdde. Dagegen hat sich erheblicher Widerstand formiert (AZ berichtete). „Ich möchte einen zweiten Stall bauen, um so die Existenz meiner Familie zu sichern und meinen Kindern zumindest die Möglichkeit schaffen, später den Betrieb weiter führen zu können“, so Lüdde.

Voriger Artikel
Nach 15 Jahren: Torso-Mörder geht in Sicherungsverwahrung
Nächster Artikel
Kein Spielzeug? Kein Problem!

Geplant: Der Dannenbütteler Landwirt Karsten Lüdde möchte seinen Schweinemastbetrieb erweitern, um so die Existenz seiner Familie zu sichern. Dagegen regt sich im Ort Widerstand.

Quelle: Foto. Archiv

Das Geschäft in der Schweinezucht funktioniere – ähnlich wie in anderen wirtschaftlichen Bereichen – nun mal über die Stückzahl. „Die Kosten steigen, aber die Gewinnmargen bleiben relativ gleich“, fasst der Landwirt zusammen. Deshalb möchte er zu seinem bisherigen Stall, der sich Im Pocken in der Nähe des Sportplatzes befindet, einen weiteren Stall in der Gemarkung zwischen Westerbeck und Dannenbüttel bauen.

Im Stall im Pocken werden 1140 Tiere groß gezogen. 1498 weitere sollen es in dem neuen Stall sein. „Am jetzigen Standort darf ich nicht erweitern“, so Lüdde. Das liegt daran, dass das Aller-Urstromtal schon jetzt Flora- und Fauna-Habitat-Gebiet ist und in naher Zukunft in ein Naturschutzgebiet umgewandelt werden soll.

Für den neuen Standort musste Lüdde dem Landkreis, der den Bau genehmigen muss, zahlreiche Tests vorlegen. „Die Grenzwerte für Stickstoff und Ammoniak werden eingehalten und die zulässigen Grenzen für Gerüche werden erheblich unterschritten. Wir halten uns an alle Vorschriften“, so Lüdde. Er sei sich bewusst, dass „es unter ungünstigen Bedingungen auch mal zu riechen sein wird, dass hier Schweine gehalten werden.“ Und: „Noch befinden wir uns im Genehmigungsverfahren.“

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Westerbeck / Dannenbüttel
„Keine Gegner, sondern Befürworter“: Die Bürgerinitiative Schweinemast Sassenburg tritt für saubere Luft, gesundes Umfeld und attraktives Dorfleben ein.

Westerbeck . „Nein! Wir wollen keine Schweinemast zwischen Westerbeck und Dannenbüttel“, sagt die Bürgerinitiative Schweinemast Sassenburg (BISS).

mehr
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr