Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Geplant: Museum im Hüüs Hoff
Gifhorn Gifhorn Stadt Geplant: Museum im Hüüs Hoff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 26.08.2011
Der alte Hüüs Hoff: Der Heimatverein Wahrenholz plant, im Haupthaus ein Museum einzurichten. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige

Bauherr Herbert Meyer hat dem Heimatverein angeboten, das Haupthaus des Hofes als Museum zu nutzen. Noch steht das alte Wohnhaus leer – aber nicht mehr lange, so Christian Frey vom Heimatverein.

„Wir möchten das Haus mit neuem Leben füllen und ein Museum einrichten“, verrät der Historiker. Ein Museum zum Anfassen soll es werden, eines, in dem man das Leben der 50-er-Jahre auf dem Land nachempfinden kann. „Viele ländliche Museen zeigen einen Querschnitt aus der Vergangenheit, viele konzentrieren sich auf die Zeit vor den Kriegen“, meint Frey. „Wir wollen jedoch den tiefgreifenden Wandel darstellen, der sich nach dem zweiten Weltkrieg hier bei uns vollzogen hat“.

Jetzt möchte der Heimatverein einen Arbeitskreis ins Leben rufen, der sich mit dem Projekt „Dorfmuseum“ beschäftigt. Am Haus selbst muss einige Arbeit geleistet werden, um die Bausubstanz zu sichern.

Auch die Sammlung von Exponaten, die Konzeption der Ausstellung und schließlich die Finanzierung durch Zuschüsse und Spenden müssen in Angriff genommen werden. Jede Hilfe wird gerne angenommen, betont Reiner Meyer, Vorsitzender des Heimatvereins.

Die erste Sitzung des Arbeitskreises findet am Donnerstag, 8. September, um 19 Uhr im Landhotel Meyer statt, alle Interessierten sind eingeladen. Informationen zum Museumsprojekt gibt es bald auf der Homepage des Vereins www.hvwhz.de.

Anzeige