Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gelber Sack wird zur Mangelware
Gifhorn Gifhorn Stadt Gelber Sack wird zur Mangelware
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 01.09.2011
Begehrt: Wer im Rathaus Gelbe Säcke abholen will, muss eine Nummer ziehen und warten. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige

Der Fraktionsvorsitzende, der gestern selbst einen Termin im Rathaus hatte, wurde von mehreren Bürgern auf das Ärgernis angesprochen. „Für eine Frau aus Kästorf, die zehn Wohnungen zu versorgen hat, eine unakzeptable Lösung“, fordert Kuhlmann in einem Schreiben Erste Kreisrätin Ingrid Alsleben zum Handeln auf.

Nach Auskunft der Mitarbeiterin im Bürgerbüro sei die andauernde Knappheit der Gelben Säcke unter anderem auf „sehr sparsame Lieferungen“ der zuständigen Entsorgerfirma Keske zurückzuführen. Kuhlmann verlangt Nachbesserungen im Interesse der verärgerten Bürger.

Neben der Stadt Gifhorn gebe es ähnliche Probleme in den Samtgemeinden Brome und Boldecker Land, räumt Martin Otto vom Umweltamt des Landkreises ein. „Wir als Landkreis Gifhorn stehen jedoch in keinem direkten Vertragsverhältnis mit der Firma Keske, so dass wir diese lediglich auf das Problem der stockenden Belieferung der Verteilstellen mit Gelben Säcken hinweisen und um Klärung bitten können“, stellt Martin klar. Dieses sei bereits passiert.

Sollten die Probleme weiter bestehen, will der Landkreis das Duale System Deutschland (DSD) als Auftraggeber der Firma Keske einschalten.

ust

Anzeige