Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Geh weg vom Gehweg: Das ist eine Gehbahn!
Gifhorn Gifhorn Stadt Geh weg vom Gehweg: Das ist eine Gehbahn!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 29.11.2013
Aha: Das ist kein Gehweg, das ist eine Gehbahn. Quelle: Photowerk (mpu)
Anzeige

Überall dort, wo Straße und Gehweg nicht durch einen Bordstein abgetrennt, sondern lediglich andersfarbig gepflastert sind, gibt es nun gar keine Gehwege mehr - also in fast allen Baugebieten der vergangenen Jahre. Nun müssen die Fußgänger aber zum Glück nicht auf der Straße gehen, sie dürfen den vom Gesetzgeber vorgesehenen andersfarbig gepflasterten Bereich nutzen. Weil „andersfarbig gepflasterter Bereich“ aber wenig sexy klingt, nennt man das Ganze nun Gehbahn.

Weil aber in der Straßenreinigungs-Satzung nur von Gehwegen die Rede ist, nicht aber von Gehbahnen, brauchen all jene, deren Haus nicht an einem Gehweg steht, sondern an einer Gehbahn, ihren Gehweg nun nicht mehr zu kehren - ähm, Verzeihung: ...ihre Gehbahn nicht mehr zu kehren.

Und weil mancher Bürger in der Vergangenheit lieber in der kuscheligen Stube blieb, anstatt den Gehweg zu kehren, teilte ihnen das Ordnungsamt hoch offiziell mit, dass sie ihrer - in der Satzung festgeschriebenen - Pflicht nachzukommen haben. Und was taten die findigen Bürger? Sie griffen nach der klaren Ansage vom Amt natürlich nicht zum Besen, sie konsultierten lieber einen Anwalt. Und dann erklärten sie dem Amt, dass sie ihren Gehweg ja gar nicht zu kehren brauchen. Denn da gibt es ja gar keinen Gehweg vor ihrer Tür, sondern bloß eine Gehbahn. Und davon ist in der Satzung ja nicht die Rede.

Und anstatt nun selbst Tag für Tag vor den Haustüren völlig fremder, dafür aber findiger Bürger zu kehren, entschied sich Ordnungsamtsleiterin Renate Schween dafür, lieber die Satzung zu ändern. Da stehen dann künftig nicht mehr nur Gehwege, sondern auch diese neuen und super coolen Gehbahnen drin. Und dann ist Schluss mit lustig und es darf wieder gekehrt werden.

Von Bastian Till Nowak

Wittingen. Erneuter Erfolg für die Drogenfahnder der Kripo: Bei zwei jungen Wittingerinnen (21/26) wurden 150 Gramm Amphetamin, 30 Ecstasy-Pillen und eine geringe Menge Marihuana sicher gestellt.

02.12.2013

Dannenbüttel. Wohin mit der alten Schulglocke? Diese Frage warf Daniela Grußendorf-Zache (CDU) in der Sitzung des Dannenbütteler Ortsrates auf. Zudem listeten die Politiker ihre Haushaltswünsche fürs kommende Jahr auf. Und Ortsbürgermeister Horst Loos berichtete aus dem Dorfgeschehen.

02.12.2013

Gifhorn. Der Berufs- und Studien-Infotag hat an Gifhorns Otto-Hahn-Gymnasium inzwischen Tradition. Zum siebten Mal fand die Veranstaltung gestern im kleinen OHG am Lehmweg statt. Zum ersten Mal waren auch Schülerinnen und Schüler des Humboldt-Gymnasiums mit dabei.

29.11.2013
Anzeige