Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gegen Gewalt: Am Donnerstag steigt der Flashmob
Gifhorn Gifhorn Stadt Gegen Gewalt: Am Donnerstag steigt der Flashmob
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 14.02.2019
One billion rising: Auch in Gifhorn wird am Donnerstag ein Zeichen gegen Gewalt gesetzt. Quelle: Frank Wilde Archiv
Gifhorn

Jede dritte Frau weltweit war bereits Opfer von Gewalt, wurde geschlagen, zu sexuellem Kontakt gezwungen, vergewaltigt oder in anderer Form misshandelt. Dagegen wendet sich diese Aktion heute: Eine Milliarde Frauen erhebt sich, geht raus und tanzt, um das Ende dieser Gewalt zu fordern. Und alle sind zum Mitmachen eingeladen.

Alle sind eingeladen

Mit Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten Christine Gehrmann initiiert Bettina Harms vom gleichnamigen Pflegedienst diese Aktion für heute von 17 bis 18 Uhr auf dem Marktplatz, denn „auch die Pflege braucht starke Menschen. Dann werden wir einen Flashmob organisieren und laden alle Menschen aus Gifhorn ein, gemeinsam mit uns zu tanzen und ein Zeichen gegen Gewalt in jeder Form zu setzen“, lädt Bettina Harms ein.

Von unserer Redaktion

Die Kreis-Grünen lehnen eine großflächige Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners im Kreisgebiet ab. Bei einer Expertenrunde am Mittwochabend wurde die Thematik erörtert.

17.02.2019

Zum Mieten und als Eigentum: Auf dem Hüttenweggelände direkt neben dem Famila-Einkaufszentrum entsteht ein neues Wohnquartier.

13.02.2019

Das Brauhaus-Aus wird ab 1. April Gemeinde- und Veranstaltungszentrum der Freien Christengemeinde (FCG). Dafür gibt es viel Kritik. Aber: Es gibt eine Vielzahl von Events für junge Gifhorner und Jugendliche, sagen Kultbahnhof-Chef Volker Schlag und Nadine Gaumert vom Grille-Team.

16.02.2019