Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Gefundene Fahrräder sammeln sich bei der Polizei - Wem gehören sie?

Gifhorn Gefundene Fahrräder sammeln sich bei der Polizei - Wem gehören sie?

Zahlreiche Fundfahrräder, die in den vergangenen Wochen im Landkreis sichergestellt wurden, stehen derzeit in einer Garage auf dem Hof der Polizeiinspektion Gifhorn. Bisher gelang es den Beamten nicht, die rechtmäßigen Eigentümer einiger teilweise hochwertiger Räder zu ermitteln.

Voriger Artikel
Früheres BGS-Gelände: Rat entscheidet über den Kauf
Nächster Artikel
Viele Wünsche für eine Friedhofssanierung

Wem gehören diese Räder? Die Polizei sucht deren Besitzer.

Quelle: Fotos: Polizei

Sowohl Kinder- als auch Jugend- und Erwachsenenräder befinden sich darunter. Deren Eigentümer haben es aber bisher offenbar unterlassen, den Diebstahl ihrer Fahrräder bei der Polizei anzuzeigen.

Gute Erfahrungen hat die Polizei in diesem Zusammenhang mit der amtlichen Registrierung von Fahrrädern gemacht. Seitdem diese von den Beamten angeboten wird, haben viele Besitzer ihre Drahtesel in eine Datenbank aufnehmen lassen. Wenn diese Fahrräder gestohlen und anschließend wieder aufgefunden werden, können sie so ihren rechtmäßigen Eigentümern zugeordnet werden.

Eine deutlich gestiegene Erfolgsquote bestätigt die Sinnhaftigkeit dieser Maßnahme. Viele aufgefundene Fahrräder konnten in den vergangenen Monaten ohne großen Ermittlungsaufwand wieder ausgehändigt werden.

Auch ältere Fahrräder können jederzeit kostenlos bei allen Polizeidienststellen im Landkreis registriert werden. Meistens sind es nämlich genau diese betagten Modelle, die von Gelegenheitsdieben gerne mitgenommen und anschließend wieder in der freien Landschaft entsorgt werden.

Weitere Informationen hierzu sowie zu Fundfahrrädern, die noch nicht zugeordnet werden konnten, können beim Fahrrad-Sachbearbeiter der Polizeiinspektion Gifhorn, Polizeikommissar Ulrich Scholz, Telefon 05371/980-329, erfragt werden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr