Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Gefahr für Radfahrer an der B 188

Bürgergespräch Neubokel Gefahr für Radfahrer an der B 188

Vorschläge sammeln, um die Ortschaft gemeinsam voran zu bringen und den Ort für die Zukunft aufzustellen: Darum trafen sich jetzt erneut 15 interessierte Neubokeler zu einem Bürgergespräch. „Sie haben dem Ortsrat viele Ideen geliefert und Probleme benannt“, lobt Bürgermeister Stefan Hölter.

Voriger Artikel
Gifhorn: Kinder besichtigen Klinikum
Nächster Artikel
Ringfoto Calberlah bezieht zweiten Standort

Gefährliche Stelle: Eine Verbesserung der Radwegquerung an der B 188 wünschen sich die Neubokeler.

Quelle: Cagla Canidar

Neubokel. Ein vorgetragener Wunsch: Die Querung des Radweges über die B 188 müsse verbessert werden, da dies eine sehr gefährliche Kreuzung sei. Von Willi Biermann wurde auf das Radwegekonzept der Stadt Gifhorn von 2008 verwiesen.

Die Neubokeler wünschen sich zudem einen gemeinsamen Ausflug. Klaus Steffenhagen lieferte dazu erste Ideen. Die Anwohner am Grünen Berg und Kaiserholz wollen ebenfalls aktiv werden: Sie möchten in eigener Regie Beutelboxen für Hundekot aufstellen.

Es wurde auch wieder nach dem Fortschritt bei der Nachnutzung des Tennisplatzes gefragt. Dazu verwies Stefan Hölter auf das ILE Förderprojekt. „Dort wurde es in Prioritätenliste aufgenommen. Nach wie vor wird der Bau eines multifunktionale Spielfeldes angestrebt“, erläutert Hölter.

Feuerwehrchef Martin Schneider bat im Bürgergespräch um Unterstützung und Werbung für das neue Projekte „Kinder-Feuerwehr“. Zudem sprach er den Austausch des Maibaummastes an.

Von den Anwohnern der Dorfstraße wurde ferner auf die Standfestigkeit der Linden an der Kreisstraße verwiesen.

Ortsbürgermeister Stefan Hölter ist mit dem Bürgergespräch rundum zufrieden : „Ich bin begeistert über die Kreativität und vielen Ideen der Neubokeler. In der nächsten Ortsratssitzung werden wir die vielen Punkte beraten.“

Von Uwe Stadtlich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Kommt es zur Neuauflage der Großen Koalition?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr