Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Gefährlicher Abfall entsorgt - Zeugen gesucht

Gamsen Gefährlicher Abfall entsorgt - Zeugen gesucht

Die Polizei Gifhorn sucht Zeugen für eine Ablagerung gefährlicher asbesthaltiger Fassadenplatten im Bereich Ringelah in der Gemarkung Gamsen im Bullenmoor im Bereich des Krümmeweges.

Voriger Artikel
Neues Gerätehaus am Klingenberg errichten
Nächster Artikel
Feuer in Sägewerk

Ein bisher unbekannter Täter hat in der Zeit vom 15.09. bis 12.10.2014 Fassadenplatten in der Menge von ca. zwei Pkw-Anhänger-Ladungen im Bereich des Bullenmoores im Wald abgeladen. Der Ablageort ist über den Krümmeweg aus Richtung Wilsche bzw. B 4/Wagenhoff ereichbar.

Die Polizei fragt, wer hat im fraglichen Zeitraum ein Gespann mit Pkw -Anhänger beobachtet bzw. wer kann Angaben über den Abriss von Fassadenplatten an Lauben, Wochenendhäusern usw. machen.

Hinweise bitte an die Polizei in Gifhorn unter 05371/9800.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr