Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Geburtstag am 29. Februar: Auch Gifhorner betroffen

Gifhorn Geburtstag am 29. Februar: Auch Gifhorner betroffen

Gifhorn. Geboren am 29. Februar: Auch Gifhorner können ein Lied davon singen, nur alle vier Jahre „echten“ Geburtstag feiern zu können. Heute ist es so weit.

Voriger Artikel
Zahlreiche Ehrungen bei den Kreisjungschützen
Nächster Artikel
Zum 70. Geburtstag ein Gläschen Sekt

Geburtstag am 29. Februar: Auch Inteva-Leiterin Nicole Wolf feiert heute.

Quelle: Michael Uhmeyer

„Ich werde jetzt neun“, sagt Inteva-Chefin Nicole Wolf und schmunzelt. Tatsächlich wird sie heute 36 Jahre, aber es ist eben der neunte „richtige“ Geburtstag. „Die am meisten gestellte Frage ist: Wie feierst Du?“ Klarer Fall: Sie feiert nach, frühestens am 1. März oder am Wochenende darauf. „Meine Mama hat immer gesagt: Vorfeiern ist nicht.“

Und Mama nahm es schon immer genau: Bei der Geburt 1980 in Aschersleben sei ihrer Mutter angeboten worden, den 1. März eintragen zu lassen, sagt Wolf. Doch sie stand zum 29. Februar.

Ein besonderer Tag war der 29. Februar 1996 für Anne Samson, ein Quell herzhafter Neckereien aus dem Bekanntenkreis. Sie habe es sich wohl besonders einfach gemacht, was die Geschenke angeht: Gleich ein Geburtstag für zwei Kinder, und dann auch nur alle vier Jahre, erzählt die Gifhornerin und schmunzelt. Doch einfach war der Tag heute vor 20 Jahren nicht. Nadine und Helge kamen als Frühgeburten zur Welt - nicht umsonst berichteten eine Boulevardzeitung und ein Radiosender damals in Berlin darüber.

„Ich war vier Tage im Kreißsaal.“ Die Tragweite dieses Geburtstages hatte Samson da noch nicht erfasst, es ging ihr anderes durch den Kopf. Heute weiß sie: „Es ist wirklich schwierig. Der Tag fehlt.“

Der ungeduldige Junge feierte stets am 28. Februar, das geduldige Mädchen am 1. März. Ein ganz besonderer Nicht-Geburtstag war der 18.: „Sie mussten bis 1. März warten, um Auto fahren zu dürfen“, sagt Anne Samson.

Auch der 20. Geburtstag, der fünfte echte, ist ein ganz besonderer: „Heute ist der erste Geburtstag, an dem sie nicht zusammen feiern.“ Helge ist zurzeit in Kanada, Nadine studiert in Hannover.

Für Nicole Wolf ist der neunte Geburtstag ein Tag wie jeder andere. Sie geht zur Arbeit - mit Kuchen für die Kollegen, ansonsten wird sie nicht groß feiern. Das will sie aber in vier Jahren, zum zehnten Geburtstag, wenn sie 40 Jahre alt wird. Gut, dass das ein Samstag ist: „Das muss auch größer sein.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr