Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gebremst: Bahnschwelle kracht in Auto
Gifhorn Gifhorn Stadt Gebremst: Bahnschwelle kracht in Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:56 15.08.2011
Unfall: Bahnschwellen krachten in ein Auto.
Anzeige

Gegen 11.45 Uhr war der Mitsubishi-Fahrer auf der B 4 in Höhe Groß Oesingen. Da überholte ihn ein anderes Auto. Dessen Fahrer bremste nach dem Einscheren so stark, dass der 77-Jährige zu einer Vollbremsung gezwungen wurde.

Auf seinem Anhänger befanden sich Bahnschwellen, die jedoch nicht ausreichend gesichert waren. Durch das Bremsmanöver löste sich eine der Bahnschwellen und bohrte sich durch das Heck des Fahrzeuges. Schaden: 5000 Euro.

Wie durch ein Wunder blieb der Wolfsburger unverletzt.

Der Unbekannte, der das Bremsmanöver ausgelöst hatte, fuhr weiter und bog in Richtung Pollhöfen ab. Gegen ihn ermittelt die Polizei wegen Straßenverkehrsgefährdung und sucht nun Zeugen unter Tel. 05376-97390.

Auch der Wolfsburger muss wegen der ungesicherten Fracht mit Konsequenzen rechnen.

Anzeige