Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Gartenmarkt zum Start in die Freiluftsaison

Gifhorn Gartenmarkt zum Start in die Freiluftsaison

Mit dem Gifhorner Pflanzen- und Gartenmarkt am Sonnabend, 2. Mai, steht wieder eine bei den Gifhornern sehr beliebte Veranstaltung auf dem Plan.

Voriger Artikel
Abstimmen für Rapper Kevin Neumann
Nächster Artikel
„Landkreis des Willkommens“ für Flüchtlinge

Am Sonnabend: In der Gifhorner Fußgängerzone steigt der beliebte Pflanzen- und Gartenmarkt - zudem wird der Maibaum aufgestellt.

Die gesamte Fußgängerzone vom Rathaus bis zum Schuhgeschäft Galipp wird sich in ein buntes Blumenmeer verwandeln.

Zahlreiche Gärtner und Händler für Haus, Hof und Garten werden ihre Produkte ausstellen und zum Verkauf anbieten. Traditionell gibt es musikalische Darbietungen und kulinarische Angebote an der Volksbank sowie auf dem Gifhorner Marktplatz. An der Volksbank spielt von 10.30 bis 12.30 Uhr der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Tappenbeck. Die Gifhorner Danzlüe bieten hier bereits ab 9.30 Uhr Kuchen und Torten an. Ein ähnlich großes Kuchen- und Tortenbuffet eröffnet gleichzeitig unter den Rathaus-Arkaden, ausgerichtet von USK-Trachtentanzgruppe.

Die Freiwillige Feuerwehr Gifhorn, die den Maibaum gemeinsam mit den Schützen schmückt, bringt ihn morgens zum Marktplatz. Dort wird er dann ab 10.30 Uhr wie üblich ohne Technik per Muskelkraft auf aufgestellt. Diese spektakuläre Aktion wird vom ehemaligen Gifhorner Stadtbrandmeister Alfred-Torsten Sauerbrei moderiert. In diesem Jahr sorgt DJ Marcus Ritter für die passende musikalische Begleitung des Maibaum-Aufstellens, ehe ab 12.45 Uhr der Musikzug Hankensbüttel übernimmt. Um 13 Uhr, wenn der Baum fertig geschmückt ist und sicherlich viele Besucherinnen und Besucher auf dem Markplatz sind, wird die Trachtentanzgruppe im USK Gifhorn den Bändertanz um den Maibaum tanzen. Anschließend wird der Bürgermeister ein Fass Freibier anstechen. Gegen 15 Uhr endet das Fest auf dem Marktplatz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr