Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Garagenbrand: 20.000 Euro Schaden

Isenbüttel Garagenbrand: 20.000 Euro Schaden

Isenbüttel. Seinen Mini Cooper konnte er noch retten – die Werkzeuge und Maschinen jedoch nicht: Als ein 46-jähriger Autoschrauber aus Tappenbeck gestern Vormittag das Licht in seiner angemieteten Garage anknipste, kam es plötzlich zu einer Verpuffung. 50 Feuerwehrleute löschten den Brand im Isenbütteler Gewerbegebiet.

Voriger Artikel
363 Geschenke gehen an bedürftige Kinder
Nächster Artikel
Kritik am Ratsbeschluss

Einsatz in Isenbüttel: 50 Feuerwehrleute löschten einen Brand in der Miet-Garage eines Autoschraubers im Gewerbegebiet.

Quelle: Photwerk (sp)

Alarm gab‘s um 11.45 Uhr: „In der Garage brannte es lichterloh, der obere Gebäudeteil wurde schon von den Flammen bedroht“, berichtet Einsatzleiter Christian Schaper. „Weil‘s völlig unklar war, welche Materialien in der Garage lagerten, entschieden wir uns fürs Ablöschen mit einem großflächigen Schaumteppich.“ 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren Isenbüttel, Calberlah, Wasbüttel, Vollbüttel und Ribbesbüttel bekämpften die Flammen. „Und die Kameraden aus Meine haben wir noch nachalarmiert, um das Gebäude mit ihrer Wärmebildkamera auf mögliche Glutnester zu untersuchen“, erklärt Schaper.

Einsatz in Isenbüttel: Die Feuerwehr löschte am Donnerstag einen Garagenbrand in einer Halle - Menschen wurden nicht verletzt.

Zur Bildergalerie

Zwei Gasflaschen holte die Feuerwehr aus der 50 Quadratmeter großen Garage. Zerstört wurden Werkzeuge, Maschinen und ein Fenster im Wert von rund 20.000 Euro. Am Gebäude selbst entstand lediglich Rußschaden, Menschen wurden zum Glück nicht verletzt.

til

Dieser Text wurde aktualisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr